Filmhandlung und Hintergrund

Chef-Choleriker Louis de Funès in drei Filmen als gefürchteter Restaurant-Kritiker, als besessener Fabrikant mit Eheproblemen und als Gastgeber für einen Außerirdischen.

„Brust oder Keule“: Restaurant-Kritiker Duchemin hat dem Fast Food den Kampf angesagt. Dumm nur, dass er vor einem TV-Duell mit einem Fabrikanten seinen Geschmackssinn verliert. „Der Querkopf“: Daubray-Lacaze ist Erfinder, Unternehmer und Bürgermeister in Personalunion. Als er die Produktion seines Luftreinigers in sämtliche Räume seines eigenen Domizils ausweitet, läuft das Fass für seine Gattin über. „Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe“: Der betagte Bauer Claude bekommt Besuch von einem Außerirdischen, der sich für seine Kohlsuppe begeistert.

Bilderstrecke starten(44 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Louis de Funès DVD Collection Box No. 1

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Louis de Funès DVD Collection Box No. 1: Chef-Choleriker Louis de Funès in drei Filmen als gefürchteter Restaurant-Kritiker, als besessener Fabrikant mit Eheproblemen und als Gastgeber für einen Außerirdischen.

    Dreimal Klamauk aus den siebziger und achtziger Jahren mit Louis de Funès. Während in den von Claude Zidi inszenierten „Brust oder Keule“ und „Der Querkopf“ Massenproduktion, Expansionsdenken und Machtwahn auf die Schippe genommen werden, präsentiert sich de Funès in Jean Giraults „Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe“ als hinreißend konservativer und vertrottelter Provinzler, dessen Kohlsuppe weit über die Grenzen unseres Planeten hinaus Begehren weckt.

Kommentare