Lost Time

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Die wohlbekannte Schauermär von der Entführung des Menschen durch Außerirdische zu scheußlichen Versuchszwecken erfährt eine neue und vergleichsweise originelle Variation in diesem für wenig Geld stimmungsvoll in erst moderne und dann gotische Szene gesetzten Gruselschocker mit Science-Fiction-Motiv. Actionstar Luke Goss spielt darin nur eine Nebenrolle, die Show gehört der noch vergleichsweise unbekannten, hier...

Valerie leidet an Krebs im Endstadium, als sie mit ihrer Schwester Melissa des Nachts auf der Landstraße in einen merkwürdigen Lichtkegel gerät und einige Stunden später ohne Erinnerung an diese allein auf dem Asphalt aufwacht. Monate später ist der Krebs zur Verblüffung aller komplett verschwunden, doch mag sich Valerie des Lebens nicht freuen, fehlt doch von ihrer Schwester weiter jede Spur. Da begibt sich Valerie in die Klinik des geheimnisvollen Dr. Reed. Der forscht an Leuten, die mal von UFOs entführt wurden.

Zwei Schwestern werden von UFOs entführt, nur eine, die unheilbar kranke, kehrt geheilt zurück. Nun will sie mehr wissen. Vergleichsweise originelle Version eines bekannten Science-Fiction-Motivs in einem B-Mysterythriller.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lost Time

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die wohlbekannte Schauermär von der Entführung des Menschen durch Außerirdische zu scheußlichen Versuchszwecken erfährt eine neue und vergleichsweise originelle Variation in diesem für wenig Geld stimmungsvoll in erst moderne und dann gotische Szene gesetzten Gruselschocker mit Science-Fiction-Motiv. Actionstar Luke Goss spielt darin nur eine Nebenrolle, die Show gehört der noch vergleichsweise unbekannten, hier aber sehr überzeugenden Rochelle Vallese. Für Genrefans absolut okay.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Lost Time