Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lost in Translation
  4. News
  5. Golden Globes für "The Lord of Translation"

Golden Globes für "The Lord of Translation"

Golden Globes für "The Lord of Translation"
Poster Lost in Translation

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes gingen die beiden Filme The Lord of the Rings - The Return of the King und Lost in Translation als Sieger hervor. Die J.R.R Tolkien Verfilmung war in den vier Kategorien „Bestes Drama“, „Beste Regie“, „Bester Score“ und „Bester Song“ nominiert und ließ auch in allen vier die Konkurrenz hinter sich. Sofia Coppolas Lost in Translation gewann den Preis als beste Komödie und wurde außerdem in der Kategorie Drehbuch ausgezeichnet. Hauptdarsteller Bill Murray gewann außerdem den Preis für den besten Hauptdarsteller in einer Komödie. Als beste Darstellerin in einer Komödie wurde überraschend Diane Keaton ausgezeichnet, die in Something’s Gotta Give mit Jack Nicholson geturtelt hatte. Den Preis als beste Darsteller in einem Drama gewannen Sean Penn (Mystic River) und Charlize Theron (Monster). Anthony Minghellas Bürgerkriegsdrama Cold Mountain, das mit aussichtsreichen acht Nominierungen in die Verleihung gegangen war, konnte nur in der Kategorie beste Nebendarstellerin (Renee Zellweger) den Sieg davon tragen. Leider gelang es Good Bye, Lenin! nicht, den Preis in der Kategorie „Bester Ausländischer Film“ nach Deutschland zu holen. Es gewann die afghanische Produktion Osama. Eine ausführliche Liste aller Gewinner findet Ihr hier.