Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lost in Translation
  4. News

News

  • Sofia Coppola schickt Emma Watson auf Raubzüge

    Kino.de Redaktion01.03.2012

    Emma Watsons Karriere als Zauberstab schwingende Junior-Magierin Hermine Granger ist zusammen mit den Harry Potter-Verfilmungen zu Ende gegangen. Jetzt beginnt die britische Darstellerin sich als ernsthafte Künstlerin zu etablieren, wobei ihr die Rolle in Guillermo Del Toros neuer Fassung von Die Schöne und das Biest sicherlich helfen wird. Nun hat der Jungstar eine weitere interessante Rolle ergattert und wird in Sofia...

  • Scarlett Johansson inszeniert Truman Capote

    Kino.de Redaktion21.11.2011

    Seitdem die Kinoseher in den Anfangsminuten von Lost in Translation Scarlett Johanssons wohlgeformten Hintern bewundern durften, zählt die junge Darstellerin zur ersten Riege von Hollywoods weiblichen Stars - und das nicht nur wegen ihrer körperlichen Reize. Diesen Status dürfte sie auch in nächster Zeit nicht verlieren, wenn man bedenkt, dass sie sich im nächsten Sommer als Black Widow mit dem Superhelden-Blockbuster...

  • Sofia Coppola erneut geehrt

    Kino.de Redaktion23.02.2004

    Drehbuchautorin und Regisseurin Sofia Coppola wurde am Wochenende zum wiederholten Male für ihren Film Lost in Translation ausgezeichnet. Diesmal gewann sie den Preis für des beste Originaldrehbuch von der Writers Guild of America. Damit haben sich ihre Oscarchancen drastisch erhöht und sie kann schön langsam damit beginnen, einen Platz in der Trophäenvitrine freizuräumen. Der Preis für das beste adaptierte Drehbuch...

  • Oscars 2004: 11 Nominierungen für "The Lord of the Rings"

    Kino.de Redaktion27.01.2004

    Erwartungsgemäß positionierte sich Peter Jacksons The Lord of the Rings - The Return of the King auf Platz eins der Nominierungsliste bei der diesjährigen Oscar-Verleihung und darf am 29. Februar auf viele Trophäen hoffen. In elf Kategorien, darunter „Bester Film“ und „Beste Regie“ geht die J.R.R. Tolkien Verfilmung ins Rennen. Ebenfalls gute Chancen auf viele Preise haben die beiden Filme Master & Commander - The...

  • Golden Globes für "The Lord of Translation"

    Kino.de Redaktion26.01.2004

    Bei der diesjährigen Verleihung der Golden Globes gingen die beiden Filme The Lord of the Rings - The Return of the King und Lost in Translation als Sieger hervor. Die J.R.R Tolkien Verfilmung war in den vier Kategorien „Bestes Drama“, „Beste Regie“, „Bester Score“ und „Bester Song“ nominiert und ließ auch in allen vier die Konkurrenz hinter sich. Sofia Coppolas Lost in Translation gewann den Preis als beste Komödie...

  • British Academy Film Awards: 13 Nominierungen für "Cold Mountain"

    Kino.de Redaktion19.01.2004

    Anthony Minghella Bürgerkriegsdrama Cold Mountain ist bei der Verleihung der British Academy Film Awards in 13 Kategorien nominiert und führt damit knapp vor Peter Jacksons The Lord of the Rings - The Return of the King mit zwölf Nominierungen. Beide Filme bzw. Regisseure treten in den Kategorien „Bester Film“ und „Beste Regie“ gegeneinander an und müssen sich in beiden mit Tim Burtons Big Fish, Sofia Coppolas Lost...

  • "Cold Mountain" bekommt acht Golden Globe Nominierungen

    Kino.de Redaktion18.12.2003

    Vor Kurzem gab die Hollywood Foreign Press Association ihre Nominierungen für die Golden Globes 2004 bekannt. Dabei kam das Bürgerkriegsdrama Cold Mountain von Regisseur Anthony Minghella am Besten weg und erhielt acht Nominierungen. Der Film wurde unter anderem in den Kategorien „Film - Drama“, „Schauspielerin - Drama“ (Nicole Kidman), „Schauspieler - Drama“ (Jude Law), „Regisseur (Anthony Minghella) und „Drehbuch“...

  • "The Lord of the Rings" gewinnt bei den New Yorkern

    Kino.de Redaktion16.12.2003

    Der New York Film Critics Circle wählte gestern The Lord of the Rings - The Return of the King zum besten Film des Jahres. In den weiteren Kategorien war für Peter Jacksons Verfilmung von Tolkiens Romanreihe allerdings nichts zu holen. Als bester Schauspieler wurde Bill Murray für seine grandiose Leistung in Lost in Translation ausgezeichnet. Die Schauspielerin Hope Davis wurde für ihre Leistung in American Splendor...

  • Boston und San Francisco lieben "Lost in Translation"

    Kino.de Redaktion16.12.2003

    Gestern verkündeten die Kritiker aus Boston und San Francisco ihre Auswahl der besten Filme und Schauspieler des Jahres. In San Francisco wurde Sofia Coppolas Drama Lost in Translation zum besten Film des Jahres gekürt. Außerdem erhielt Hauptdarsteller Bill Murray eine Auszeichnung als bester Darsteller. Als beste Darstellerin wurde Charlize Theron für ihre Rolle als Prostituierte in dem Drama Monster ausgezeichnet...

  • American Film Institute kürt die Top10 2003

    Kino.de Redaktion15.12.2003

    Seit dem Jahr 2000 werden vom renommierten American Film Institute die zehn besten Filme des Jahres prämiert. In diesem Jahr fiel die Wahl auf folgende Produktionen: American Splendor, Finding Nemo, The Human Stain, In America, The Last Samurai, The Lord of the Rings - The Return of the King, Lost in Translation, Master & Commander - The Far Side of the World, Monster und Mystic River. Warum die Filme von der 13-köpfigen...