Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Komödie "Lost for Words" verliert Hugh Grant

Komödie "Lost for Words" verliert Hugh Grant

Ehemalige BEM-Accounts |

Hugh Grant („American Dreamz“) ist aus dem Komödienprojekt „Lost for Words“ ausgestiegen. Als Grund wurden kreative Differenzen bezüglich des Drehbuchs von Jamie Curtis und Dan Mazer („Borat“) genannt. In der Geschichte, die von Susanne Bier („Things We Lost in the Fire“) inszeniert werden soll, geht es um einen britischen Schauspieler, der in einem chinesischen Film mitwirkt. Mit der chinesischen Regisseurin, die von Ziyi Zhang („Die Geisha“) dargestellt wird, ist eine Verständigung nur über eine Dolmetscherin möglich. Zunächst glaubt der Schauspieler, dass die Dolmetscherin mit ihm flirtet, dann aber merkt er, dass die Regisseurin dahintersteckt, und verliebt sich.