Lockwood Desert - Nevada

Filmhandlung und Hintergrund

Roadmovie um einen ungewöhnlichen Amerika-Trip.

Der arbeitslose Christian Land ist fassungslos: Eben hat ihm eine junge Amerikanerin in einem Münchner Café ein Bündel Dollarnoten und den Schlüssel zu ihrem Appartement Lockwood 1340, New York, in die Hand gedrückt. Nur wenige Sekunden später wird sie von einem Auto angefahren und ist tot. Christian zögert nicht lange und reist nach New York. Doch wie gewonnen so zerronnen. Kaum in New York angekommen, wird Christian überfallen und Geld und Schlüssel werden gestohlen. Damit beginnt für den jungen Deutschen ein abenteuerlicher Trip durch das Land seiner Träume.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lockwood Desert - Nevada

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lockwood Desert - Nevada: Roadmovie um einen ungewöhnlichen Amerika-Trip.

    Regisseur Hans Noever inszenierte ein märchenhaftes Road-Movie um das große Amerika-Abenteuer des naiven jungen Deutschen Christian Land. „Lockwood Desert - Nevada“ wurde 1987 mit dem Bayerischen Filmpreis als bester Low-Budget-Spielfilm ausgezeichnet. Der Regisseur erhielt den Filmpreis der Stadt Hof. In der Rolle des Christian Land überzeugte Tobias Hösl.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Lockwood Desert - Nevada