1. Kino.de
  2. Filme
  3. Little Nikita

Little Nikita

   Kinostart: 19.05.1988

Filmhandlung und Hintergrund

Außergewöhnliches und gut gemachtes Spionagedrama (fünfter Film von Richard Benjamin) mit ausgezeichneten Darstellerleistungen. Im Kino erreichte der mitreißende Titel ca. 180.000 Zuschauer. Videothekare mit Engagement erzielen langfristig mehr als sichere Umsätze bei Actionfans und Familienpublikum gleichermaßen.

Der 17jährige Jeff Grant will Pilot bei der Airforce werden. Die routinemäßige Überprüfung seiner Daten legt den Verdacht nahe, daß seine Eltern sowjetische Agenten sind. Gleichzeitig werden drei russische Geheimdienstler ermordet. Täter ist der Doppelagent Scuba, der den KGB erpressen will. FBI-Agent Roy Parmenter versucht sich mit Jeff anzufreunden, um das Rätsel zu lösen und Scuba zu stoppen. Inzwischen hat der KGB Karpov geschickt, den Erpresser zu liquidieren. In nicht ganz freiwilliger russisch-amerikanischer Zusammenarbeit wird Scuba unschädlich gemacht.

Der 17jährige Jeff Grant will Pilot bei der Airforce werden. Die routinemäßige Überprüfung seiner Daten legt den Verdacht nahe, daß seine Eltern sowjetische Agenten sind. Gleichzeitig werden drei russische Geheimdienstler ermordet. Täter ist der Doppelagent Scuba, der den KGB erpressen will. FBI-Agent Roy Parmenter versucht sich mit Jeff anzufreunden, um das Rätsel zu lösen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Außergewöhnliches und gut gemachtes Spionagedrama (fünfter Film von Richard Benjamin) mit ausgezeichneten Darstellerleistungen. Im Kino erreichte der mitreißende Titel ca. 180.000 Zuschauer. Videothekare mit Engagement erzielen langfristig mehr als sichere Umsätze bei Actionfans und Familienpublikum gleichermaßen.

News und Stories

  • River Phoenix stirbt an Überdosis

    River Phoenix stirbt an Überdosis

    Der gefeierte Jungstar brach vor einem Nachtclub zusammen und verstarb mit 23 Jahren an einem tödlichen Drogencocktail.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare