Der Bayerischer Filmpreis 2007 wurde heute abend, 18. Januar 2008, im Münchner Prinzregententheater verliehen. Als Bester Film bekam Regisseurin Doris Dörrie für „Kirschblüten - Hanami“ das weiße Porzellan-Männchen Pierrot als Hauptpreis überreicht. Als Bester Regisseur erhielt Fatih Akin für seinen Film „Auf der anderen Seite“ die Auszeichnung Pierrot, in der Kategorie Beste Schauspieler erhielten Elmar Wepper in „Kirschblüten - Hanami“ und Martina Gedeck in „Meine schöne Bescherung“ den bayerischen Filmpreis. In der Kategorie Bester Kinder- und Familienfilm wird Detlev Bucks „Hände weg von Mississippi“ nach dem Buch von Cornelia Funke ausgezeichnet. Der Spezialpreis der Jury ging an Veit Helmers Tragikkomödie „Absurdistan“.

Den diesjährige Ehrenpreis überreichte der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein an den deutschen Kameramann Michael Ballhaus. Der mehrfach ausgezeichnete Kameramann arbeitete bereits für zahlreiche Hollywood-Regisseure wie Martin Scorsese und Francis Ford Coppola in „Air Force One“, Departed: Unter Feinden, GoodFellas oder Bram Stoker´s Dracula.

Mit dem Publikumspreis 2007 wird Regisseur Michael Herbig mit der Komödie „Lissi und der wilde Kaiser“ geehrt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • ProSieben punktet mit Bully-Wochenende

    Mit den Quoten, die das Bully-Wochenende einfahren konnte, kann Prosieben vollends zufrieden sein. Bereits am Freitagabend konnte sich der Film „(T)Raumschiff Surprise - Periode 1“ mit einem Marktanteil von 19,5 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen den Tagessieg sichern. Und auch am Samstagabend reichte es mit 19,2 Prozent für „Der Schuh des Manitu - Extra Large“ wieder für den Tagessieg bei den jüngeren...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ProSieben widmet Bully das ganze Wochenende

    Das Wochenende bei ProSieben steht ganz im Namen von Deutschlands erfolgreichstem Filmemacher Michael „Bully“ Herbig. In der Münchner Bavaria Filmstadt hat dieser kürzlich seinen eigenen Themenpark Bullyversum erhalten, in dem seine Fans in die skurrile Welt von „Der Schuh des Manitu“ bis hin zu „Lissi und der wilde Kaiser“ eintauchen können. ProSieben widmet Bully deshalb ein ganzes Wochenende mit seinen größten...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Bullys Spielhalle öffnet seine Pforten

    Bullys Spielhalle öffnet seine Pforten

    Vom "Schuh des Manitu" über "(T)raumschiff Surprise" bis "Wickie": In der Bavaria Filmstadt gibt's Bullys größte Erfolge als Erlebniswelt für alle!

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • ProSieben erfolgreich mit Bully-Tag am Sonntag

    Der Sender ProSieben konnte am Sonntag, 6. September 2009, mit seinem Bully-Tag kräftig beim Publikum punkten – und das nicht nur in der Primetime. Von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr zeigte der Sender in einer Marathon-Programmierung noch einmal alle Folgen der Castingshow „Bully sucht die starken Männer“. Die sechs Folgen konnten eine starke Quoten von bis zu 19,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen verzeichnen.Für den erfolgreichen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare