Filmhandlung und Hintergrund

„Sex and the City“-Blickfang Sarah Jessica Parker, das irische Sangeswunder Harry Connick jr. („Copykill“) und MTV-Anarcho Jimmy Knoxville („Jackass“) sind die Stars einer turbulenten schwarzen Komödie, in der sich wieder einmal ein Killer in sein vorgebliches Opfer verliebt bzw. ein schüchternes Heimchen mit etwas Nachhilfe sein Coming Out als Femme fatale feiert. Besondere Neuigkeiten sind mithin nicht zu vermelden...

Als die junge Hausfrau Colleen eines Tages aus Versehen ihren ebenso rüden wie betrügerischen Gatten Dick mit einem Schuss aus dem Revolver nieder streckt, ahnt sie nicht, dass dieser schon von Gangstern gejagt wurde und einen Killer namens Daniel im Genick hatte. Der hat bisher bloß noch nicht zuschlagen, weil ihn eine fatale Tötungshemmung plagt, und ist über die unverhoffte Entwicklung natürlich überglücklich. Als sich die beiden ineinander verlieben, muss Colleen weitere Jobs für Daniel erledigen…

Allzu lieber Auftragsmörder muss erkennen, dass sein Opfer in spe eigentlich der bessere Killer ist. Schwarze Komödie mit Starbesetzung und einigen netten Ideen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu Life Without Dick

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • „Sex and the City“-Blickfang Sarah Jessica Parker, das irische Sangeswunder Harry Connick jr. („Copykill“) und MTV-Anarcho Jimmy Knoxville („Jackass“) sind die Stars einer turbulenten schwarzen Komödie, in der sich wieder einmal ein Killer in sein vorgebliches Opfer verliebt bzw. ein schüchternes Heimchen mit etwas Nachhilfe sein Coming Out als Femme fatale feiert. Besondere Neuigkeiten sind mithin nicht zu vermelden, doch kommt der geneigte Komödienfreund trotz mancher Länge ganz passabel auf seine Kosten.

    Kommentare