Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Liebesfallen

Liebesfallen

Filmhandlung und Hintergrund

Episodenkomödie, die sich den Problemen der richtigen Partnerwahl in der DDR der siebziger Jahre widmet.

Schiffskoch Udo erfreut wechselnde Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts auf seinem Segelboot mit seinen Kochkünsten - bis er der aufgeweckten Bettina ins Netz geht. Deren Freundin Renate hat ein Auge auf ihren Pensionsnachbarn Dr. Biebermann geworfen, muss sich aber vorher noch ihres Vermieters Reitstock erwehren. Dr. Biebermanns Sekretärin Gabriele sucht ihr Glück mittels Heiratsanzeigen und trifft so tatsächlich auf Professor Kallmann. Der forscht gerade in einem Betrieb, in dem die junge Liane den Männern den Kopf verdreht. Neidische Kolleginnen hetzen ihr den Gewerkschaftsvorsitzenden auf den Hals.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Liebesfallen: Episodenkomödie, die sich den Problemen der richtigen Partnerwahl in der DDR der siebziger Jahre widmet.

    Episodenkomödie, die sich den Problemen bei der richtigen Partnerwahl in der DDR in den siebziger Jahren widmet. In vier miteinander verbundenen Episoden sind es vor allem die Frauen, die sich bemühen, den richtigen Mann an sich zu binden. In der letzten Episode bringt Rock-Göre Nina Hagen als Femme fatale Unruhe in einen Betrieb, ihre Mutter Eva-Maria Hagen ist in Episode zwei als Ehefrau des Pensionsbesitzers zu sehen, der sich seiner Mieterin (Heidemarie Wenzel) aufdrängt.
    Mehr anzeigen