Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lemmy

Lemmy

Kinostart: 01.06.2006
Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Doku über Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister.

Seit nun auch schon rund vierzig Jahren schreit der Natural Born Rocker Lemmy Kilmister martialische Lyrics in die Welt, erst bei der Band Hawkwind, dann als Frontmann der Hardrockformation Motörhead, als deren Gesicht und Stimme er bekannt ist. In der Tat gibt es in der modernen Musikgeschichte keine vergleichbare Konstante, die noch dazu so viele Anhänger unterschiedlicher Genres hinter sich vereint.

Independent-Regisseur Peter Sempel sah der Legende vier Jahre lang mit der Kamera über die Schulter und präsentiert die Ergebnisse nun mit O-Tönen mehr oder minder bekannter Weggefährten in einer abendfüllenden Musikdoku.

Porträt über den mittlerweile 60-jährigen Lemmy Kilmister, Bassist und Sänger der britischen Hardrock-Kultgruppe Motörhead. Regisseur Peter Sempel begleitete Lemmy für den Film vier Jahre mit einer Kamera. Anhand von Konzertausschnitten und Interviews versucht Sempel, den Rockdino in einem neuen Licht erscheinen zu lassen und unbekannte Facetten von dessen Persönlichkeit herauszuarbeiten.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Lemmy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lemmy: Doku über Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister.

    Auf visuell rauhe, fast ruppige - kurzum: angemessene - Art und Weise porträtiert Lemmy-Fan Peter Sempel (Nina Hagen = Punk + Glory“) die ambivalente Persönlichkeit des einflußreichen Musikers. Dabei kommen neben Lemmy auch ehemalige und aktuelle Bandmitglieder sowie diverse außenstehende Musikgrößen wie Ozzy Osbourne, Dieter Meier („Yello“) oder Brian May („Queen“) zu Wort.
    Mehr anzeigen