Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lei wangzi

Lei wangzi

Filmhandlung und Hintergrund

Komplexes Drama über vier Figuren, deren Schicksal während der Kommunistenhatz in Taiwan in den Fünfzigerjahren miteinander verbunden ist.

In der Zeit in den Fünfzigerjahren, die als Weißer Terror in die Geschichte einging, kehren in Taiwan zwei Schwestern aus der Schule nach Hause, wo sie von der Militärpolizei erwartet werden. Ihre Eltern werden verhaftet und als kommunistische Spione ins Gefängnis gesteckt. Vier Figuren rücken in der Folge in den Fokus: der attraktive Vater, der bei der Luftwaffe arbeitet, seine schöne Frau, ein mysteriöser Bürokrat mit einer auffälligen Narbe im Gesicht und die glamouröse Frau eines Generals.

Darsteller und Crew

  • Fan Chih-wei
  • Terri Kwan
  • Joseph Chang
  • Kenneth Tsang
  • Manshih Yonfan

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lei wangzi: Komplexes Drama über vier Figuren, deren Schicksal während der Kommunistenhatz in Taiwan in den Fünfzigerjahren miteinander verbunden ist.

    Der chinesische Filmemacher Yonfan, der 1998 in Deutschland mit der beeindruckenden schwulen Liebesgeschichte „Bishonen“ im Kino vertreten war, wurde erstmals in den Wettbewerb eines A-Festivals eingeladen: Er meldet sich mit engagiertem Politkino und macht mit seiner komplex erzählten Vierecksgeschichte auf eine im Westen wenig bekannte Periode der Kommunistenhatz in Taiwan aufmerksam.
    Mehr anzeigen