Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Leg los!

Leg los!

Zhgi! - Light Up!: Russisches Drama um eine Sängerin, die aus Schüchternheit ihre Stimme versteckt. Als sie eines Tages entdeckt wird, erhält sie eine einmalige Chance.

Filmhandlung und Hintergrund

Russisches Drama um eine Sängerin, die aus Schüchternheit ihre Stimme versteckt. Als sie eines Tages entdeckt wird, erhält sie eine einmalige Chance.

Obwohl Alevtina Romanova (Inga Strelkova-Oboldina) über unheimliches Gesangs-Talent verfügt, arbeitet die schüchterne junge Frau als Wärterin in einem Frauengefängnis. Seit ihrer Kindheit schämt sie sich für ihr Talent. Nur wenn sie sich alleine wähnt, singt Romanova für sich. Eines Tages wird sie dabei jedoch heimlich von einer der Gefangenen aufgenommen. Als das Video im Internet landet, ist die schüchterne Gefängniswärterin über Nacht berühmt. In Moskau darf sie am wichtigsten Talentwettbewerb des Landes teilnehmen. Doch Romanova ist zu unerfahren. Unterstützen kann sie jetzt nur die Insassin, die das Video aufgenommen hat — eine ehemalige Sängerin.

„Leg los!“ —  Hintergründe

Das Leben kann man immer verändern. Unter dem Titel „Leg los!“ (Originaltitel: „Zhgi!“) inszeniert Regisseur Kirill Pletnev seinen ersten Spielfilm über eine talentierte Sängerin, die ihrem eigenen Talent nicht vertraut. Doch mit etwas Mut ist es möglich, seine Träume zu leben.

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Leg los!: Russisches Drama um eine Sängerin, die aus Schüchternheit ihre Stimme versteckt. Als sie eines Tages entdeckt wird, erhält sie eine einmalige Chance.

    Mehr anzeigen