Filmhandlung und Hintergrund

Schwarzweiß-Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas durch Robert Vernay.

Im frühen achtzehnten Jahrhundert wird der junge Edmond Dantes das Opfer einer Intrige, auf seiner Hochzeit verhaftet und ins Inselgefängnis Chateau D’If gesteckt. Der ebenfalls dort inhaftierte Abbé Faria freundet sich mit ihm an, erteilt ihm Unterricht und erzählt ihm von einem Schatz auf der Insel Monte Christo. Nach Farias Tod nutzt Edmond dessen Bestattung zur Flucht. Er holt sich den Schatz, gibt sich fortan als Graf von Monte Christo aus und beginnt, sich an seinen Feinden zu rächen.

Darsteller und Crew

  • Pierre Richard-Willm
    Pierre Richard-Willm
  • Michèle Alfa
    Michèle Alfa
  • Robert Vernay
    Robert Vernay
  • Alexandre Dumas père
    Alexandre Dumas père

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Le comte de Monte Cristo, 1ère époque: Edmond Dantès / 2ème époque: Le châtiment: Schwarzweiß-Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas durch Robert Vernay.

    Temporeiche Schwarzweiß-Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas, die Robert Vernay 1942 in zwei Teilen („Der Gefangene auf Kastell If“, „Die Vergeltung“) inszenierte. In der Hauptrolle ist das französische Leinwandidol der 30er und 40er Jahre, Pierre Richard-Willm („Werther“) zu sehen. Zwölf Jahre später verfilmte Vernay den Stoff erneut als Zweiteiler, dieses Mal in Farbe und mit Jean Marais in der Rolle des Titelhelden.

Kommentare