Psychothriller "The Chameleon" von Jean-Paul Salomé

Ehemalige BEM-Accounts |

In dem französisch-kanadischen Psychothriller „The Chameleon“, der zurzeit in den USA in englischer Sprache gedreht wird, geht es um einen Mann, der sich als ein lange vermisster Sohn ausgibt und zu seiner Familie zurückkehrt. Der Film, der von Regisseur Jean-Paul Salomé („Arsene Lupin“) inszeniert wird, ist von einem wahren Fall inspiriert. Der kanadische Schauspieler Marc-André Grondin („C.R.A.Z.Y.: Verrücktes Leben“) spielt die Hauptrolle. Ellen Barkin („Ocean's 13“) stellt seine vermeintliche Mutter dar, die sich über die Rückkehr ihres vor Jahren verschwundenen Sohnes freut. Famke Janssen („96 Hours“) spielt eine FBI-Agentin, die glaubt, dass der Mann falsche Identitäten annimmt.  

Zu den Kommentaren

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Psychothriller "The Chameleon" von Jean-Paul Salomé