1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lassie
  4. "Lassie" darf wieder bellen

"Lassie" darf wieder bellen

Kino.de Redaktion |

Lassie Poster

Ach, was waren das für Zeiten, als Lassie noch munter über den Bildschirm sprang… .Lange wird man dieser Zeit nicht mehr hinterhertrauern müssen, denn demnächst beginnen die Dreharbeiten zu einer Neuauflage des Klassikers. Dabei soll die Originalgeschichte von Eric Knight aus dem Jahr 1938 als Vorlage dienen. Die Geschichte wird also während des Zweiten Weltkriegs in England spielen. Familie Carraclough ist aufgrund hereinbrechender Armut dazu gezwungen, den geliebten Hund an den Duke von Rudling zu verkaufen. Doch Lassie vermisst seine Familie so sehr, dass er hunderte von Meilen zurücklegt, um zu ihr zurückzukehren, wobei zahlreiche Abenteuer natürlich unumgänglich sind. Lassies Frauchen wird in der Neuauflage von Samantha Morton (“Minority Report”) gespielt, der Duke von Peter O’Toole (“Lawrence von Arabien”).

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Lassie" darf wieder bellen

    Ach, was waren das für Zeiten, als Lassie noch munter über den Bildschirm sprang… .Lange wird man dieser Zeit nicht mehr hinterhertrauern müssen, denn demnächst beginnen die Dreharbeiten zu einer Neuauflage des Klassikers. Dabei soll die Originalgeschichte von Eric Knight aus dem Jahr 1938 als Vorlage dienen. Die Geschichte wird also während des Zweiten Weltkriegs in England spielen. Familie Carraclough ist aufgrund...

    Kino.de Redaktion  
  • "Lassie" im Kino

    Der treue und mutige Collie Lassie aus der gleichnamigen US-Serie, wird in naher Zukunft im Kino neue Abenteuer erleben. Regisseur und Drehbuchautor Charles Sturridge will sich dem Stoff annehmen und auf Basis von Eric Knights Roman Lassie Come Home, der auch schon als Vorlage für die Serie diente, ein Script zu Papier bringen. Die Dreharbeiten sollen noch diesen Frühjahr beginnen, so dass der Film 2005 in die Kinos...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare