Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Las garras de Lorelei

Las garras de Lorelei

Kinostart: 23.05.2014
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Horrorfilm, in dem sich Amando de Ossorio dem Mythos der Loreley widmet.

In einer Kleinstadt am Rhein wird eine junge Frau tot aufgefunden, deren Herz herausgerissen wurde. Man macht für die Tat einen Wolf oder Bären verantwortlich. Nach weiteren ähnlichen Todesfällen wird der Jäger Sirgurd beauftragt, das örtliche Mädchenpensionat zu beschützen und das Tier zu erlegen. Bevor es soweit kommt, lernt er die schöne Loreley kennen. Er verliebt sich in sie, obwohl sie ihm mitteilt, die legendäre Sagengestalt zu sein.

Darsteller und Crew

  • Tony Kendall
  • Helga Liné
  • Silvia Tortosa
  • Josefina Jartin
  • Loreta Tovar
  • Joseph Thelman
  • Luis Barboo
  • Luis Induni
  • Amando de Ossorio
  • José Antonio Pérez Giner
  • Ricardo Munoz Suay
  • Miguel F. Mila
  • Antonio Gimeno
  • Anton García Abril

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Las garras de Lorelei: Horrorfilm, in dem sich Amando de Ossorio dem Mythos der Loreley widmet.

    Horrorfilm, mit dem Regisseur Amando de Ossorio seinen „reitenden Leichen“ eine Pause gönnte und Tony Kendall, der zuvor für ihn in „Die Rückkehr der reitenden Leichen“ vor der Kamera gestanden hatte, als feschen Jäger in den Kampf gegen die Bestie schickte. In de Ossorios Bearbeitung der Loreley-Sage wird die mythische Figur verkörpert durch die aparte Helga Liné („Horror Express“), die sich bei Mondlicht in ein wenig überzeugendes Gummimonster verwandeln darf.
    Mehr anzeigen