Filmhandlung und Hintergrund

Geschwindigkeit ist König in diesem solide ausgestatten und von guten Schauspielern sicher getragenen Hochoktan-Spektakel aus dem vorderen Feld der zweiten Actionliga. Billy Zane („Das Phantom“) macht als Reserve-Vin-Diesel eine gute Figur, die Special Effects können sich für hiesige Budget-Verhältnisse sehen lassen, und eine eingestreute Romanze sowie diverse Anflüge freiwilligen Humors lassen den Storyfluss auch...

Um Geldwäsche, einen kräftigen Imagegewinn und Werbemaßnahmen so spektakulär wie möglich zu verquicken, lobt Konzernchef Clayton Winfree 50 Millionen Dollar für jenes Rennteam aus, dem es als erstes gelingt, an Land und auf Rädern die doppelte Schallmauer zu durchbrechen. Natürlich gedenkt Winfree, das Preisgeld mit einem firmeneigenen Team selbst einzustreichen, doch droht das in solcherlei Dingen nicht ganz unerfahrene Vater/Sohn-Team Michel und Brian Sanger dem Kapitalisten einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Die doppelte Schallgeschwindigkeit zu brechen ist das Ansinnen hoffnungsfroher Rennteams in diesem gepflegten Actionspaß aus der Direct-to-Video-Liga.

Alle Bilder und Videos zu Landspeed

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Geschwindigkeit ist König in diesem solide ausgestatten und von guten Schauspielern sicher getragenen Hochoktan-Spektakel aus dem vorderen Feld der zweiten Actionliga. Billy Zane („Das Phantom“) macht als Reserve-Vin-Diesel eine gute Figur, die Special Effects können sich für hiesige Budget-Verhältnisse sehen lassen, und eine eingestreute Romanze sowie diverse Anflüge freiwilligen Humors lassen den Storyfluss auch abseits der Rennen nicht zum Erliegen kommt. Top 30 sollten drin sein.

Kommentare