Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lady Bloodfight

Lady Bloodfight

Filmhandlung und Hintergrund

Dass Chris Nahon ein Händchen für Kampfsportaction hat, hat der Franzose bereits bei „Kiss of the Dragon“ bewiesen. Jetzt legt er einen harten Martial-Arts-Film nach, den man als eine Art weibliche Antwort auf „Bloodsport“ verstehen kann. Nahons Arbeit ist aber komplexer und gefällt mit seinen perfekt in Szene gesetzten Kampfszenen, die es nicht an Härte missen lassen. Von den Darstellern gefällt besonders Amy Johnston...

Fünf Jahre sind vergangen, seitdem sich die beiden Meisterkämpferinnen Shu und Wai im Finale eines Kumites eine legendäre Auseinandersetzung lieferten, die unentschieden endete. Nun sollen sie als Trainerinnen junge Kämpferinnen entdecken und auf diese Weise ihren Kampf fortsetzen. Wai hat in Ling ein großes Talent gefunden, das sie mit gebührender Härte ausbildet. Und Shu will die junge Amerikanerin Jane auf Vordermann bringen, das aber vor allem mental. Jetzt muss sich entscheiden, wer die bessere Taktik hat.

Eine junge Amerikanerin soll sich in einem brutalen Kumite als Martial-Arts-Kämpferin erweisen. Weibliche Variante von „Bloodsport„, von „Kiss of the Dragon„-Regisseur Chris Nahon auf den Punkt inszeniert.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dass Chris Nahon ein Händchen für Kampfsportaction hat, hat der Franzose bereits bei „Kiss of the Dragon“ bewiesen. Jetzt legt er einen harten Martial-Arts-Film nach, den man als eine Art weibliche Antwort auf „Bloodsport“ verstehen kann. Nahons Arbeit ist aber komplexer und gefällt mit seinen perfekt in Szene gesetzten Kampfszenen, die es nicht an Härte missen lassen. Von den Darstellern gefällt besonders Amy Johnston aus „The Cave„, die nicht nur attraktiv aussieht, sondern auch austeilen (und einstecken) kann.
    Mehr anzeigen