La Vie en Rose Poster

Biopic über Edith Piaf

Ehemalige BEM-Accounts  

Die französische Chansonsängerin Edith Piaf, die 1963 im Alter von 47 Jahren starb, erhält ein Biopic mit dem Titel „La Vie en rose“. In dem Drama von Regisseur Olivier Dahan („Die purpurnen Flüsse 2“) spielt Marion Cotillard („Ein gutes Jahr“) die Sängerin, die der „Spatz von Paris“ genannt wurde. In weiteren Rollen treten Gérard Depardieu, Emmanuelle Seigner und Jean-Paul Rouve auf. Edith Piaf führte ein ausschweifendes,  von privaten Krisen geprägtes Leben, das mit einer schweren Kindheit begann.  Zu ihren größten Erfolgen zählen die Chansons „La vie en rose“, „Milord“, „Non, je ne regrette rien“.  Im Verleih der Constantin Film startet der Film in Deutschland am 22. Februar.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. La Vie en Rose
  5. Biopic über Edith Piaf