Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. La Sirène rouge

La Sirène rouge

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Frankreichs Nachwuchsregisseur Olivier Megaton hat bei „Leon“ gut aufgepasst, wenn er einen weiblichen Dreikäsehoch auf Odyssee mit einem soziopathischen Gesetzlosen schickt und dabei Jean Reno sinnigerweise durch dessen „Big Blue“-Kontrahenten Jean-Marc Barr ersetzt. Statt Gary Oldman wütet eine Dame der besseren Gesellschaft in bester Cruella de Ville-Manier, und Asia Argento ist als seriöse Politesse ungefähr so...

Gleich zwei große Beschützer kann die kleine Alice auch gut gebrauchen auf turbulenter Flucht durch halb Europa vor ihrer ebenso stinkreichen wie perversen Mama, die, wenn sie nicht gerade auf blutigste Weise Gangster- und Ehekrieg miteinander verquickt, schon mal das bulgarische Kindermädchen mit der Kettensäge zur Ader lässt. Der eine Beschützer ist die kühle Mordkommissarin Anita, der andere ein von Schuldgefühlen geplagter Auftragskiller. Im Kampf um das Kind kommen sich ihre grundverschiedenen Positionen erstaunlich nah.

Unterweltscharfschütze Hugo (Jean-Marc Barr) und Mordfahnderin Anita (Asia Argento) kämpfen um das Leben einer bedrängten Gangstertochter. Französischer Gangsterthriller mit Anleihen bei „Leon“.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu La Sirène rouge

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Frankreichs Nachwuchsregisseur Olivier Megaton hat bei „Leon“ gut aufgepasst, wenn er einen weiblichen Dreikäsehoch auf Odyssee mit einem soziopathischen Gesetzlosen schickt und dabei Jean Reno sinnigerweise durch dessen „Big Blue“-Kontrahenten Jean-Marc Barr ersetzt. Statt Gary Oldman wütet eine Dame der besseren Gesellschaft in bester Cruella de Ville-Manier, und Asia Argento ist als seriöse Politesse ungefähr so überzeugend wie Freddie Prinze jr. als Captain Ahab. Ohne Überraschungen, aber mit Rammstein-Titelsong geradewegs auf Top-20-Kurs.
    Mehr anzeigen