Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. La rançon de la gloire

La rançon de la gloire

Filmhandlung und Hintergrund

Auf Tatsachen basierende makabre Geschichte um die Entführung von Charlie Chaplins Sarg.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu La rançon de la gloire

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • La rançon de la gloire: Auf Tatsachen basierende makabre Geschichte um die Entführung von Charlie Chaplins Sarg.

    In seinem vierten Film als Regisseur geht Xavier Beauvois (er beeindruckte mit dem Mönch-Drama „Von Menschen und Göttern“) einer wahren und wahrhaft makabren Geschichte nach. Weihnachten 1977 wurde in der Schweiz der Sarg mit dem Leichnam des Jahrhundertkomikers Charlie Chaplin von zwei Arbeitslosen (Benoit Poelvoorde und Roschdy Zem), die mit dem Lösegeld ihren Familien helfen wollten, gestohlen. 14 Tage später wurde der Sarg auf einem Acker unversehrt wieder gefunden.
    Mehr anzeigen