Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. La Habañera

La Habañera

Kinostart: 18.07.1947

La Habañera: Berühmtes Melo von Detlef Sierck, in dem Zarah Leaner eine ihrer schönsten Rollen spielt.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Berühmtes Melo von Detlef Sierck, in dem Zarah Leaner eine ihrer schönsten Rollen spielt.

Mit ihrer Tante nach Puerto Rico gereist, lernt die Schwedin Astrée den reichen Großgrundbesitzer Don Pedro kennen und verliebt sich in ihn. Sie heiraten, doch ihre Ehe ist für das junge Mädchen die Hölle. Von großem Heimweh geplagt, trifft sie ihren Freund aus Kindertagen, Dr. Nagel, auf der Insel, der dort ist, um das gefährliche Tropenfieber zu behandeln. Don Pedro will die Behandlung sabotieren, doch er erkrankt selbst daran und stirbt einen qualvollen Tod. Astrée kann nun mit Dr. Nagel und ihrem kleinen Sohn in die alte Heimat zurück kehren.

Eine Schwedin, die einen wohlhabenden Puertoricaner geheiratet hat, wird fern der Heimat nicht recht froh. Gemeinsam mit einem Arzt kehrt sie nach zehn Jahren desillusioniert nach Hause zurück. - Seinerzeit umjubeltes Melodram mit Zarah Leander - die ihr „Der Wind hat mir ein Lied erzählt“ zum besten gibt - in einer Inszenierung von Detlef Sierck, der nach der Produktion dieses Streifens als Douglas Sirk in die USA emigrierte und dort Karriere machte.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu La Habañera

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • La Habañera: Berühmtes Melo von Detlef Sierck, in dem Zarah Leaner eine ihrer schönsten Rollen spielt.

    Umjubeltes Drama mit einer hervorragenden Zarah Leander, die hier zum ersten Mal die „Habañera“ singt - das bekannte Lied „Der Wind hat mir ein Lied erzählt“. Regisseur Detlef Sierck wanderte kurz darauf nach Amerika aus und wurde dort als Douglas Sirk weltberühmt.
    Mehr anzeigen

Kommentare