La grande bellezza - Alle News und Stories

  • Oscars 2014: "Gravity" gewinnt sieben Oscars, "12 Years a Slave" ist Bester Film

    Die Oscars sind vergeben: Am 2. März 2014 wurden der 86. Academy Awards im Dolby Theatre in Los Angeles feierlich verliehen. Als "Bester Film" wird Steve McQueens Sklavendrama "12 Years a Slave" mit insgesamt drei Oscars ausgezeichnet. Doch der große Gewinner des Abends ist das Weltraum-Drama "Gravity" mit insgesamt sieben Oscars. Dafür geht die Komödie "American Hustle" und Martin Scorseses "The Wolf of Wall Street"...

  • Drei Golden Globes für "American Hustle"

    Mit drei Golden Globes räumte "American Hustle" die meisten Auszeichnungen ab. Daniel Brühl mit seinem Formel 1-Drama "Rush" ging leer aus.

  • Golden Globes 2014: Preisregen für "American Hustle" und "Breaking Bad"

    Die 71. Golden Globe Awards sind vergeben: Zu den großen Gewinnern gehört "12 Years a Slave" als "Bestes Drama" und "American Hustle" als "Beste Komödie". Im Bereich Serien gewinnt "Breaking Bad" und völlig überraschend die neue Comedy-Serie "Brooklyn Nine-Nine". Daniel Brühl ging leider leer aus.

  • Oscars 2014: Deutscher Beitrag "Zwei Leben" weiterhin im Rennen

    Die fünf Finalisten für den Auslands-Oscar stehen fest - und das Stasi-Drama "Zwei Leben" von Georg Maas ist als deutsche Beitrag mit dabei. Dafür haben es einige preisgekrönten Festival-Filme nicht geschafft. Wer schließlich im Rennen für einen Oscar in der Kategorie "Besten nicht-englischsprachigen Film" nominiert wird, wird im Januar bekannt gegeben. Die 86. Oscar-Verleihung findet im März statt.

  • Europäischer Filmpreis: Preisregen für "La Grande Bellezza" - "Oh Boy" als Debütfilm geehrt

    Die 26. Europäischen Filmpreise sind vergeben. Als großer Gewinner des Abends wird das italienisch-französische Drama "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" von Regisseur Paolo Sorrentino in gleich vier Kategorien u.a. als Bester Film ausgezeichnet. Auch der deutsche Regisseur Jan Ole Gerster darf sich für sein Erstlingswerk "Oh Boy" auf eine Auszeichnung freuen.

  • Europäischer Filmpreis: Drama "Oh Boy" mit Tom Schilling im Rennen

    Die Nominierungen für den 26. Europäischen Filmpreis wurden bekannt gegeben. Dabei dürfen sich auch die deutschen Filme "Oh Boy" von Jan Ole Gerster mit Tom Schilling und "Hannah Arendt" mit Barbara Sukowa Hoffnung auf eine Auszeichnung machen. Als Favorit geht der belgische Film "The Broken Circle" ins Rennen um den begehrten Filmpreis.

  • 66. Filmfestspiele von Cannes: Die Kandidaten für die Goldene Palme

    Etliche Hochkaräter befinden sich im Wettbewerb um die Goldene Palme. CINEFACTS zeigt euch, welche Filme das sind.