Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. La gran vida

La gran vida


La gran vida: Das Thema des Selbstmörders, der seine eigenen Killer anheuert, nur um es sich dann anders zu überlegen, wurde bereits von Finnen, Franzosen und Amerikanern erzählt, bevor die Spanier nun ihre hauseigene Variante auf den internationalen Laufsteg schicken. Carmelo Gomez („Tierra“) überzeugt in der schwarzen Komödie als sympathischer Loser auf ganzer Linie und erhält in Gestalt von Salma Hayek eine gute Fee, deren...

Filmhandlung und Hintergrund

Das Thema des Selbstmörders, der seine eigenen Killer anheuert, nur um es sich dann anders zu überlegen, wurde bereits von Finnen, Franzosen und Amerikanern erzählt, bevor die Spanier nun ihre hauseigene Variante auf den internationalen Laufsteg schicken. Carmelo Gomez („Tierra“) überzeugt in der schwarzen Komödie als sympathischer Loser auf ganzer Linie und erhält in Gestalt von Salma Hayek eine gute Fee, deren...

Busfahrer Martin aus Madrid hat genug von seiner erbärmlichen, einsamen Existenz und sucht den Freitod. Ein schlechter Freund rät ihm daraufhin, zunächst 100 Mio. Peseten von einer Bande skrupelloser Geldhaie zu entleihen. Hat er damit erst seine letzten Tage ausgiebig genossen, kann er sich immer noch umbringen. Dann jedoch lernt Martin, der frischgebackene Millionario, auf einer seiner Orgien die schöne Kellnerin Lola kennen und möchte nun doch lieber nicht mehr sterben. Jetzt ist guter Rat teuer…

Selbstmörder Martin leiht sich Geld von Gangstern, um seine letzten Tage zu feiern. Dummerweise verliebt er sich. Schwarze Komödie aus Spanien mit Salma Hayek als guter Fee.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Das Thema des Selbstmörders, der seine eigenen Killer anheuert, nur um es sich dann anders zu überlegen, wurde bereits von Finnen, Franzosen und Amerikanern erzählt, bevor die Spanier nun ihre hauseigene Variante auf den internationalen Laufsteg schicken. Carmelo Gomez („Tierra“) überzeugt in der schwarzen Komödie als sympathischer Loser auf ganzer Linie und erhält in Gestalt von Salma Hayek eine gute Fee, deren Zugkraft auch beim deutschen Publikum kaum in Frage steht. Charts-Mittelfeld möglich.
    Mehr anzeigen