Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Kyonyû doragon: Onsen zonbi vs sutorippâ 5

Kyonyû doragon: Onsen zonbi vs sutorippâ 5

Filmhandlung und Hintergrund

Wieder einmal ziehen dürftig beschürzte junge Damen, namhafte Darstellerinnen aus Japans regem Sexfilm-Zirkel angeblich allesamt, bewaffnet mit Samuraischwertern und anderen nützlichen Dingen des täglichen Nahkampfs ins grellbunte Gefecht gegen immer dieselbe Horde grotesk überschminkter und gewandeter Operetten-Untoten und vergessen dabei auch nicht, sich wechselseitig bei jeder passenden wie unpassenden Gelegenheit...

Die Stripperin Lena kehrt von einem längeren Mexikoaufenthalt nach Japan zurück und tritt einen hochdotierten Posten in einer Stripshow auf dem Lande an. Dort scheinen sie und ihre vier Kolleginnen den Zuschauern 5 zu 1 überlegen zu sein, worauf man aus lauter Langeweile erst ein bisschen untereinander kämpft und dann den Keller des Establishments einer näheren Betrachtung unterzieht. Dort stoßen die Mädels zwischen allerhand Gerümpel auf das geheimnisvolle Buch des Todes und erwecken mit achtlos gesprochenen Beschwörungen ein Zombieheer.

Eine Gruppe junger Stripperinnen gerät an einen Zombieaufstand und bezieht Posten auf beiden Seiten. Entfesselt alberner Low-Budget-Horrortrash mit einer gehörigen Portion nackter Haut.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Kyonyû doragon: Onsen zonbi vs sutorippâ 5

Darsteller und Crew

  • Io Aikawa
  • Saori Andô
  • Sola Aoi
  • Kaworu Asakusa
  • Daisuke Iijima
  • Hachirô Ika
  • Kenshin Iwakura
  • Takashi Kakizawa
  • Takao Nakano
  • Seiji Minami
  • Hideaki Nishiyama
  • Tsugio Oikawa
  • Akihiko Yahada
  • Kazuaki Yoshizawa
  • Ryôji Kobayashi

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wieder einmal ziehen dürftig beschürzte junge Damen, namhafte Darstellerinnen aus Japans regem Sexfilm-Zirkel angeblich allesamt, bewaffnet mit Samuraischwertern und anderen nützlichen Dingen des täglichen Nahkampfs ins grellbunte Gefecht gegen immer dieselbe Horde grotesk überschminkter und gewandeter Operetten-Untoten und vergessen dabei auch nicht, sich wechselseitig bei jeder passenden wie unpassenden Gelegenheit die Stofffetzen vom Leib zu reißen. Launiger Sex- und Splatter-Trash nach Comic-Vorbild, für Fans von solcherlei voll okay.
    Mehr anzeigen