Po meldet sich mit "Kung Fu Panda 3" zurück

Ehemalige BEM-Accounts |

Kung Fu Panda Poster

DreamWorks Animation kündigt das dritte „Kung Fu Panda“-Abenteuer für Weihnachten 2015 in den US-Kinos an. Im Originalfilm werden erneut Jack Black, Angelina Jolie und Seth Rogen, sowie die Neuzugänge Bryan Cranston, Mads Mikkelsen und Rebel Wilson den Charakteren ihre Stimmen leihen.

DreamWorks Animation kündigt inzwischen das dritte Kinoabenteuer mit dem Kung Fu-kämpfenden Panda Po für Weinhachten 2015 an. In Kung Fu Panda 3 muss sich der liebenswerte Po neuen Herausforderungen stellen um seine asiatische Kampfkunst zu perfektionieren. Details über die Handlung wird aber von Seiten des Studios noch nicht verraten.

Im Originalfilm werden Jack Black als Po, Angelina Jolie als Tigress und Seth Rogen als Mantis wieder in ihre Sprechrollen zurückkehren. Darüber hinaus konnten inzwischen Bryan Cranston, Mads Mikkelsen und Rebel Wilson für die Stimmen der neuen und noch geheimgehaltenen Charaktere verpflichtet werden. Die Regie übernimmt nach Kung Fu Panda 2 erneut Jennifer Yuh Nelson.

Nach dem erfolgreichen Kinostart von Kung Fu Panda im Jahr 2008 folgte drei Jahre später nicht weniger erfolgreich der zweite Teil erstmals in 3D in den Kinos. Insgesamt spielten die beiden Oscar-nominierten Animationsfilme weltweit mehr als 1,3 Millarden US-Dollar an den Kinokassen ein. Nun soll der dritte Teil an den großartigen Erfolg anknüpfen. Ein US-Kinostart für den voraussichtlich in 3D entwickelten Kung Fu Panda 3 ist für den 23. Dezember 2015 geplant. Ein deutscher Kinostart wird zeitnah erwartet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Po back in Action

    Der "Kung Fu Panda" stürzt sich bald zum dritten Mal in ein Abenteuer. Jetzt wurde der deutsche Trailer veröffentlicht.

    Alexander Jodl  
  • Kung Fu Panda 3: Neue Story-Details

    Mit dem Animations-Spektakel von 2008 Kung Fu Panda lernten die Filmfans weltweit vermutlich den kuriosesten Kampfkunst-Helden aller Zeiten kennen. Pandabär Po, der stets auf sein leibliches Wohl bedacht ist und der von einem Gänserich an Vaters statt großgezogen wurde, der eine Nudelküche betreibt, gelang das schier Unmögliche: Er wurde zum legendären Drachenkrieger und besiegte den nahezu übermächtigen Kung-Fu-Kämpfer...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Kung Fu Panda
  5. Po meldet sich mit "Kung Fu Panda 3" zurück