Baldwin, Jackman und Pine als Helden der Kindheit

Alexander Jodl |

Kung Fu Panda Poster

Im Sommer diesen Jahres wird Marvel seinen Heldenauflauf The Avengers in die Kinos bringen, in dem all die Helden wie Thor, Captain America, Iron Man oder Hulk zusammen gegen einen großen Gegner antreten werden. Einen ähnlichen Ansatz weist auch das neueste Projekt von Dreamworks Animation auf, das in den letzten Jahren solche Streifen wie Shrek, Kung Fu Panda oder Megamind in die Kinos brachte.

Doch anstatt um muskelbepackte Comics-Helden geht es in der Produktion um die mythischen Helden der Kindheit. Denn in dem auf der Kinderbuch-Serie The Guardians of Childhood basierenden Streifen Rise of the Guardians verbünden sich Santa Claus (gesprochen von Alec Baldwin), der Osterhase (Hugh Jackman), die Zahnfee (Isla Fischer) und Jack Frost (Chris Pine), um einen finsteren Gesellen namens Pitch (Jude Law) davon abzuhalten, Furcht in den Herzen aller Kinder zu erwecken. Der Film soll kurz vor Thanksgiving in den amerikanischen Kinos starten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Po back in Action

    Der "Kung Fu Panda" stürzt sich bald zum dritten Mal in ein Abenteuer. Jetzt wurde der deutsche Trailer veröffentlicht.

    Alexander Jodl  
  • Kung Fu Panda 3: Neue Story-Details

    Mit dem Animations-Spektakel von 2008 Kung Fu Panda lernten die Filmfans weltweit vermutlich den kuriosesten Kampfkunst-Helden aller Zeiten kennen. Pandabär Po, der stets auf sein leibliches Wohl bedacht ist und der von einem Gänserich an Vaters statt großgezogen wurde, der eine Nudelküche betreibt, gelang das schier Unmögliche: Er wurde zum legendären Drachenkrieger und besiegte den nahezu übermächtigen Kung-Fu-Kämpfer...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Kung Fu Panda
  5. Baldwin, Jackman und Pine als Helden der Kindheit