Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Kuch Kuch Hota Hai (1998) Film merken

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Nach dem Tod seiner Frau Tina (Rani Mukherjee) zieht Rahul (Shahrukh Khan) seine Tochter Anjali alleine auf. Acht Jahre später versucht die Kleine, ihren Vater mit seiner ehemaligen besten Freundin Anjali (Kajol), nach der sie selbst benannt wurde, zusammenzubringen. In Briefen ihrer verstorbenen Mutter hat sie alles über die frühere Freundschaft der beiden erfahren. Vielleicht ist jetzt die Zeit für eine große Liebe gekommen?

Komödie meets Drama mit Sharukh Khan, der wieder einmal die Hauptrolle in einem Herzschmerz-Musical spielt. Der Bollywood-Superstar erfreut sich auch hierzulande einer immer größer werdenden Fangemeinde.

Nachdem seine Frau Tina bei der Geburt ihres Kindes stirbt, zieht Rahul seine Tochter Anjuli alleine auf. An deren achten Geburtstag öffnet sie einen Brief ihrer Mutter, der von der ehemaligen, besten Freundin des Vaters, Anjuli, erzählt. Die beiden waren die dicksten Kumpel in der Hochschule, doch Frauenschwarm Rahul verliebte sich Hals über Kopf in Tina. Das Töchterchen macht sich auf die Suche nach ihrer Namensvetterin und hofft, sie und ihren Vater zusammen zu bringen.

Nach dem Tod seiner Frau zieht Rahul seine Tochter alleine auf. Acht Jahre später versucht jene, ihren Vater mit seiner ehemaligen besten Freundin zusammen zu bringen. Komödie-Drama-Mix mit Bollywood-Superstar Sharukh Khan.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
2 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Komödie-Drama-Mix mit dem Superstar des Bollywood-Kinos Sharukh Khan, der zwar schon einige Jahre auf den Buckel hat, aber im Zuge des hierzulande erwachten Interesses für Bollywood dennoch gute Chancen (vor allem auf dem Kaufmarkt) haben dürfte. Der mehrfach ausgezeichnete Film, der außer in der Heimat auch in den britischen und US-Kinos sehr ordentlich lief, glänzt vor allem in der langen Rückblende in die Schulzeit mit amüsanten Situationen und Tanz-Choreographien.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare