Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Krieg und Frieden IV - Pierre Besuchow

Krieg und Frieden IV - Pierre Besuchow

  
  • Dauer: 122 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: UdSSR
  • Filmverleih: Constantin

Filmhandlung und Hintergrund

Vierter und letzter Teil der überaus aufwendigen Produktion von Regisseur und Schauspieler Sergej Bondartschuk, der sich als Pierre Besuchow auch hier wieder im Zentrum des Geschehens befindet. Der beeindruckenden Optik der anderen Teile stehen die Bilder vom geplünderten und brennenden Moskau um nichts nach, während der panikartige Rückzug der französischen Armee den dramatischen Höhepunkt des gesamten Werkes bildet...

Nachdem sich die russichen Truppen hinter Moskau zurückgezogen haben, kann Napoleon mit seinem Heer ungehindert in die Stadt einmarschieren. Unter den wenigen dort verbliebenen Bewohnern ist auch Pierre Besuchow, der plant, Napoleon zu ermorden, vor der Durchführung der Tat aber festgenommen wird. Zur gleichen Zeit erliegt Andrej, der sich mit Natascha versöhnte und von ihr gepflegt wird, seinen Verletzungen. Da Moskau an vielen Stellen durch Plünderungen und Brände zerstört ist, sieht sich Napoleon wegen des Winters zum Rückzug gezwungen. Das französische Heer ist auf seiner verzweifelten Flucht in Auflösung begriffen, unter den befreiten Gefangenen befindet sich auch Pierre, dessen Frau Helene mittlerweile verstarb und der schließlich Natascha heiratet.

Darsteller und Crew

  • Ljudmila Saweljewa
  • Sergei Bondartschuk
  • Wjatscheslaw Tichonow
  • Anastasia Wertinskaja
  • Wassili Lanowoi
  • Irina Skobzewa
  • Kira Iwanow-Golowko
  • Boris Sachow
  • Wladislaw Streltschik
  • Wassili Solowjow
  • Anatoli Petrizki
  • Dmitri Korschikin
  • A. Zenjan
  • Wjatscheslaw Owtschinnikow

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Vierter und letzter Teil der überaus aufwendigen Produktion von Regisseur und Schauspieler Sergej Bondartschuk, der sich als Pierre Besuchow auch hier wieder im Zentrum des Geschehens befindet. Der beeindruckenden Optik der anderen Teile stehen die Bilder vom geplünderten und brennenden Moskau um nichts nach, während der panikartige Rückzug der französischen Armee den dramatischen Höhepunkt des gesamten Werkes bildet, bevor sich die verschiedenen Handlungsfäden als Ausdruck der humanistischen Botschaft Tolstois (und Bondartschuks) vereinigen.
    Mehr anzeigen