Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Krieg und Frieden II - Natascha Rostowa

Krieg und Frieden II - Natascha Rostowa

  • Dauer: 97 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: UdSSR
  • Filmverleih: Constantin

Filmhandlung und Hintergrund

Der zweite Teil von Bondartschuks Opus schildert die Zeit des Friedens zwischen den Napoleonischen Kriegen. Den optischen Höhepunkt stellt der überbordend inszenierte und von Anatoli Petrizki hervorragend photographierte Ball in Moskau dar, bei dem Natascha in die Gesellschaft eingeführt wird. In der Rolle der Natascha brilliert Ludmilla Saweljewa, eine Ballerina aus St. Petersburg, der ausreichend Gelegenheit gegeben...

Bei einem Besuch Andrejs beim Grafen Rostow lernt er dessen Tochter Natascha kennen. Er trifft sie auf einem Ball in Moskau wieder und verliebt sich in sie. Obwohl sie seinen Antrag annimmt, handelt er nach dem Willen seines Vaters und schiebt die Hochzeit um ein Jahr auf. Während er diese Zeit in Europa verbringt, soll sich sein Freund Pierre, der mittlerweile Freimaurer geworden ist, um Natascha kümmern. Diese läßt sich von Anatol Kuragin, dem Bruder von Pierres Frau Helene, becircen und will mit ihm fliehen, was jedoch mißlingt. Als Andrej von der Angelegenheit erfährt, löst er die Verlobung.

Nataschas Verlobung mit Andrej, ihr Flirt mit dem leichtsinnigen Anatol Kuragin und ihre platonische Freundschaft mit Pierre, während der Schlacht von Borodino.

Darsteller und Crew

  • Ljudmila Saweljewa
  • Sergei Bondartschuk
  • Wjatscheslaw Tichonow
  • Anastasia Wertinskaja
  • Wassili Lanowoi
  • Irina Skobzewa
  • Kira Iwanow-Golowko
  • Boris Sachow
  • Wladislaw Streltschik
  • Wassili Solowjow
  • Anatoli Petrizki
  • Wjatscheslaw Owtschinnikow

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der zweite Teil von Bondartschuks Opus schildert die Zeit des Friedens zwischen den Napoleonischen Kriegen. Den optischen Höhepunkt stellt der überbordend inszenierte und von Anatoli Petrizki hervorragend photographierte Ball in Moskau dar, bei dem Natascha in die Gesellschaft eingeführt wird. In der Rolle der Natascha brilliert Ludmilla Saweljewa, eine Ballerina aus St. Petersburg, der ausreichend Gelegenheit gegeben wird, neben ihren schauspielerischen auch ihre tänzerischen Fähigkeiten zur Geltung zu bringen.
    Mehr anzeigen