Krieg der Infras (1981)

Originaltitel: Kamen raidâ sûpâ wan: The Movie
Krieg der Infras Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Krieg der Infras: Seltsame Gestalten entführen einen Wissenschaftler, der ihnen bei der Beherrschung der Welt behilflich sein soll. Doch es gibt einige Festentschlossene, die dies zu verhindern trachten.

Außerirdische in der Absicht, die Menschheit zu unterjochen, entführen seriell junge, starke Männer, um sie in Superhelden zu verwandeln, einer Gehirnwäsche zu unterwerfen und zur Versklavung der anderen zu instrumentalisieren. Dank des noch nicht ganz gewendeten Dr. Chien schlägt das Experiment fehl, und zwei frisch gekidnappten Sportstudenten werden ohne Gehirnwäsche zu Superhelden. Fortan ficht das Duo als letzte Hoffnung der Menschheit gegen Aliens, Monster und Weltallvampire.

Ein Invasion aus dem All bedroht die Erde. Zwei sportive Studenten, von entziehen sich der außerirdischen Kontrolle und treten für die Menschheit in den Widerstand. Effektvoller, bonbonbunter Trash für Kinder und Kindgebliebene.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Eine Art Vorläufer der Mighty Morphin Power Rangers ist in diesem Kindermatineeklassiker der frühen 80er zu entdecken, wenn in nichts anderem als einer ungescvhminkten Schottergrube bunt gekleidete Superhelden mit Karate-Moves, bizarren Geheimwaffen und den alkoholgetränkten Kalauern einer übergeschnappten Synchronabteilung ganze Batallione schräger Schlimmfinger batteln, bis der Arzt kommt. Ein Fest für hartgesottene Freunde des Trashkinos und alle Kinder zwischen 2 und 6.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare