Der Sender ZDF will seine Freitagabend-Krimis „Der Kriminalist“, „Stolberg“, „Ein Fall für Zwei“ und „Der Alte“ ab 2008 nicht mehr im wöchentlichen Wechsel ausstrahlen, sondern jeweils eine Staffel am Stück zeigen.

Seit September hatte das ZDF mit der neuen Variente experimentiert, nachdem im vergangenen Jahr bei der Einzelausstrahlung sinkende Marktanteile zum Ende der Staffeln hin beobachtet wurden. Die neue Form führte allerdings zu noch weitaus größeren Einbrüchen im Hinblick auf die Einschaltquoten. Ab 11. Januar 2008 wird deshalb wieder alles beim alten sein. Rückgängig gemacht wurde auch die Verschiebung der Serie „Soko Leipzig“. Die Ermittler dürfen zukünftig wieder jeden Freitag ab 21.15 Uhr antreten. Außerdem kündigte der Sender zehn neue Folgen der Serie „KDD - Kriminaldauerdienst“ an.

Zu den Kommentaren

Kommentare