Regisseur Wolfgang Murnberger hat zum dritten Mal einen Kriminalroman von Wolf Haas verfilmt. Der österreichische schwarzhumorige Thriller „Der Knochenmann“ wird von Majestic Filmverleih am 19. Februar in die deutschen Kinos gebracht. Josef Hader spielt darin nach „Komm, süßer Tod“ und „Silentium“ erneut den Privatdetektiv Brenner und Simon Schwarz ist wieder sein Leinwandgefährte Berti. Weitere Rollen spielen Josef Bierbichler („Im Winter ein Jahr“), Birgit Minichmayr („Kirschblüten - Hanami“) und Stipe Erceg („SommerHundeSöhne“). Diesmal ermittelt Brenner an einer Backhendlstation in der Steiermark, weil ein Mann spurlos verschwunden ist. Brenner findet heraus, dass der Knochenmehlmaschine nicht nur Hühnerreste zugeführt werden. 

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare