Premiere für Til Schweigers Komödie "Kokowääh" in Berlin

Ehemalige BEM-Accounts |

Kokowääh Poster

Am gestrigen Dienstag feierte die neue Komödie „Kokowääh“ von Til Schweiger in Berlin Premiere. Neben Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller Til Schweiger, präsentierten die Darsteller Jasmin Gerat, Samuel Finzi, Meret Becker, Miranda Leonhardt, Misel Maticevic, Birthe Wolter, Friederike Kempter, Anna Julia Kapfelsperger, Jessica Richter den Film erstmals dem Publikum.Warner Bros. Pictures bringt die Komödie „Kokowääh“ nächste Woche am 3. Februar 2011 in die deutschen Kinos. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Drehbuchautor Henry (Til Schweiger), der beruflich wie privat auf keinen grünen Zweig kommt. Als gerade ein lukratives Angebot ins Haus flattert, taucht plötzlich die achtjährige Magdalena (gespielt von seiner Tochter Emma Tiger Schweiger) vor seiner Wohnungstür auf, behauptet, seine Tochter zu sein und stellt sein Leben fortan auf den Kopf.Überschattet wurde die Premierenfeier im Sony Center am Potsdamer Platz von der Nachricht über den plötzlichen Tod des Filmproduzenten Bernd Eichingers, der Til Schweiger für den Film „Manta, Manta“ entdeckte. Sichtlich betroffen reagierten die zahlreichen Gäste auf die Nachricht.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Kokowääh
  5. Premiere für Til Schweigers Komödie "Kokowääh" in Berlin