Könige der Sonne

Filmhandlung und Hintergrund

Mit großem materiellen Aufwand in Szene gesetztes, historisches Drama um die Auseinandersetzung der Mayas und Tolteken.

Nach der Flucht der Mayas vor den feindlichen Tolteken lässt sich der Stamm im Südwesten der USA nieder. Die Mayas gründen dort eine Allianz mit den Apachen, angeführt von einem noblen Stammeshäuptling, und setzen sich so zusammen gegen die Tolteken zur Wehr. Doch zwischen dem Apachen- und dem Maya-Häuptling kommt es dabei zu einem Konflikt um die Prinzessin der Apachen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Könige der Sonne: Mit großem materiellen Aufwand in Szene gesetztes, historisches Drama um die Auseinandersetzung der Mayas und Tolteken.

    Yul Brynner spielt seinen noblen Indianerhäuptling mit enormer Leinwandpräsenz und Charisma und liefert eine seine besten Leistungen seiner Filmkarriere. Ein wenig kitschig, aber auf unterhaltsame Weise, mit ansehnlicher Ausstattung und beeindrucken Kampfszenen, setzte „Könige der Sonne“ neue Standards für die Inszenierung des Zusammenpralls von Kulturen in der Neuen Welt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Könige der Sonne