Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Knives Out
  4. „Knives Out 2“ im Gespräch: Daniel Craig soll zurückkehren

„Knives Out 2“ im Gespräch: Daniel Craig soll zurückkehren

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Universum

Seit Januar 2020 läuft die unterhaltsame Krimikomödie mit Daniel Craig in den deutschen Kinos. Laut aktuellen Berichten plant der Regisseur bereits einen zweiten Teil.

Bei The Hollywood Reporter heißt es, dass Regisseur Rian Johnson bereits über die Fortsetzung nachdenkt. „Knives Out“ spielte bis dato weltweit 247 Millionen US-Dollar und das bei einem Produktionsbudget von 40 Millionen. Bei den Golden Globes 2020 wurde der Film in drei Kategorien nominiert, darunter als Beste Komödie/Bestes Musical.

Laut dem Interview mit Rian Johnson soll der zweite Teil Daniel Craigs Figur, Privatdetektiv Benoit Blanc, vor einen neuen Fall stellen. Craig hat nach seinem Ausstieg bei der „James Bond“ -Reihe – sein letzter Auftritt „Keine Zeit zum Sterben“ kommt im April 2020 in die deutschen Kinos – endlich wieder mehr Zeit für andere Rollen. Ram Bergman, ein Produzent bei „Knives Out“, ergänzte, dass Craig so viel Spaß bei dem Dreh des Films gehabt habe, dass er sofort bei einem zweiten Teil dabei wäre.

Das verantwortliche Studio Lionsgate hat „Knives Out 2“ zwar noch nicht offiziell bestätigt, angesichts des Erfolgs an den Kinokassen, dürfte es im Grunde aber beschlossene Sache sein. Zumal der Stoff durchaus Potenzial zum Detektiv-Franchise hätte.

„Knives Out 2“: Besetzung und möglicher Starttermin

Der Reiz von „Knives Out“ ergibt sich zum großen Teil aus dem tollen Star-Ensemble. Neben Craig spielen im ersten Teil unter anderem Chris Evans („Captain America“), Jamie Lee Curtis („Halloween“), Toni Collette („Hereditary“), Katherine Langford („Tote Mädchen lügen nicht“) und Michael Shannon („Shape of Water“) mit. Wir gehen davon aus, dass Craig es in einem neuen Fall auch mit ganz neuen Figuren zu tun bekommt, die dementsprechend eine andere Besetzung erfordern. Nach dem Erfolg von „Knives Out“ werden sich sicher einige Hollywood-A-Lister um einen Platz im zweiten Teil reißen. Es wird also dahingehend keine Langweille aufkommen.

Über den Starttermin der Fortsetzung lässt sich derzeit nur spekulieren. Im Interview gibt Johnson an, dass er den Film am liebsten schon nächstes Jahr, also Ende 2021 ins Kino bringen möchte. Ob das so schnell zu Stande kommt, steht derzeit noch in den Sternen. Erst wenn das Studio Lionsgate grünes Licht gibt, können die Produktionsvorbereitungen beginnen.

In unserer Galerie könnt ihr euch anschauen, welche großen Filme uns 2020 erwareten:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
Neue Filme 2020: Liste der meisterwarteten Blockbuster

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare