Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Klassenkeile / Der Kerl liebt mich - und das soll ich glauben?

Klassenkeile / Der Kerl liebt mich - und das soll ich glauben?

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Uschi Glas reitet in zwei Filmen auf der Welle des durch "Zur Sache, Schätzchen" gewonnenen Ruhms.

„Klassenkeile“: Anstelle der faulen Manuela drückt die Journalistin Katja noch einmal die Schulbank, um ihrer Freundin das Abitur und sich selbst Stoff für eine Serie zu verschaffen. „Der Kerl liebt mich - und das soll ich glauben“: Die hübsche Tony zieht von Berlin nach München und lernt unterwegs den Antiquitätenhändler Rolf kennen, der sich prompt in sie verliebt. Ihrer zweiten Bekanntschaft, dem Erfinder Stefan, geht es nicht anders. Da treffen die beiden Verehrer zufällig auf einander…

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Klassenkeile / Der Kerl liebt mich - und das soll ich glauben?

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Klassenkeile / Der Kerl liebt mich - und das soll ich glauben?: Uschi Glas reitet in zwei Filmen auf der Welle des durch "Zur Sache, Schätzchen" gewonnenen Ruhms.

    Zwei Filme mit Uschi Glas, die ein Jahr zuvor mit „Zur Sache, Schätzchen“ ihren größten Kinoerfolg feiern konnte. Während sie in „Klassenkeile“ auf Terrain wildert, das schon von der „Feuerzangenbowle“ (1944) und auch von Peter Alexander („Der Musterknabe“, 1963) abgegrast worden war, versucht „Der Kerl liebt mich“ ähnlich wie „Zur Sache“ das Lebensgefühl junger Erwachsener Ende der Sechziger einzufangen.
    Mehr anzeigen