Filmhandlung und Hintergrund

Mitunter recht witzige, romantische Komödie, die das meiste Vergnügen der Tatsache abgewinnt, daß bei den vielen Wortgefechten immer ein Beteiligter für den Umstehenden nicht zu sehen ist. Remake der brasilianischen Komödie „Dona Flor und ihre zwei Ehemänner“. Die hochkarätige Besetzung und etwas Händlerengagement verhelfen zu guten Umsätzen.

Drei Jahre nach dem Unfalltod ihres ersten Mannes trägt sich die junge Kay mit dem Gedanken, den Ägyptologen Rupert zu heiraten. Just als sie mit ihm in ihre alte Wohnung einziehen will, taucht – nur für Kay zu sehen – ihr erster Mann Jolly wieder auf. Kay wird den Geist nicht mehr los, und Rupert gewöhnt sich nur schwer an den unsichtbaren Zyniker. Dem Glück zu dritt steht nichts im Wege.

Drei Jahre nach dem Unfalltod ihres ersten Mannes trägt sich die junge Kay mit dem Gedanken, den Ägyptologen Rupert zu heiraten. Just als sie mit ihm in ihre alte Wohnung einziehen will, taucht – nur für Kay zu sehen – ihr erster Mann Jolly als Geist wieder auf. Mitunter recht witziges Remake der brasilianischen Komödie „Dona Flor und ihre zwei Ehemänner“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mitunter recht witzige, romantische Komödie, die das meiste Vergnügen der Tatsache abgewinnt, daß bei den vielen Wortgefechten immer ein Beteiligter für den Umstehenden nicht zu sehen ist. Remake der brasilianischen Komödie „Dona Flor und ihre zwei Ehemänner“. Die hochkarätige Besetzung und etwas Händlerengagement verhelfen zu guten Umsätzen.

Kommentare