„Kirschblüten & Dämonen“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Doris Dörrie erweitert ihr Familiendrama "Kirschblüten – Hanami" um ein neues Kapitel und erzählt eine märchenhafte Geschichte zwischen Japan und dem Allgäu.

Seit dem Tod seiner Eltern Rudi (Elmar Wepper) und Trudi (Hannelore Elsner) ist es für Karl Angermeier (Golo Euler) steil bergab gegangen. Inzwischen lebt er wieder in München und ertränkt seinen Kummer über Scheidung und Trennung von seiner Tochter im Alkohol. Im Suff aber scheint er Dämonen zu sehen. Und auf einmal steht Yu (Aya Irizuki) vor ihm, die damals in Japan seinen Vater begleitet hat.

Karl ist geplagt von Schuldgefühlen. Warum hatte er damals keine Zeit, sich um seinen totkranken Vater zu kümmern? Yu möchte das Grab von Rudi sehen. Also nimmt Karl sie zum Elternhaus mit, das inzwischen leer steht. Die Geschwister (Birgit Minichmayr und Felix Eitner) haben sich zerstritten. Im Allgäu muss sich Karl den eigenen Dämonen stellen. Und auch seine Eltern sind wieder zurück, um ihn zu fragen, was er aus seinem Leben gemacht hat. Zum Glück weiß Yu, wie man mit Dämonen umgeht. Zuerst macht sie einen warmen Tee.

„Kirschblüten & Dämonen“ — Hintergründe

Regisseurin Doris Dörrie („Ich und Er“) vereint den Cast ihres erfolgreichen Familiendramas „Kirschblüten – Hanami“ erneut vor der Kamera, um die Geschichte der Familie Angermeier um ein neues Kapitel zu erweitern. Diesmal ist eine japanisch-deutsche Gespenstergeschichte herausgekommen, die zehn Jahre nach dem ersten Teil spielt und zeigt, wie sich der Sohn von Rudi und Trudi seinen eigenen Dämonen und Verlustängsten stellen muss.

Mit dabei sind natürlich wieder Hannelore Elsner („Die Welt der Wunderlichs“), Elmar Wepper („Dreiviertelmond“) und die wundervolle Aya Irizuki („Grüße aus Fukushima“). Die Rolle des Sohns Karl wurde allerdings neubesetzt. In „Kirschblüten & Dämonen“ wird Karl nicht von Maximilian Brückner, sondern von Golo Euler („Fado“) gespielt. Karls Geschwister werden wie im Vorgänger auch von Felix Eitner („Elser - Er hätte die Welt verändert“) und Birgit Minichmayr („3 Tage in Quiberon“) gespielt.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Kirschblüten & Dämonen

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,9
93 Bewertungen
5Sterne
 
(24)
4Sterne
 
(15)
3Sterne
 
(13)
2Sterne
 
(14)
1Stern
 
(27)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare