Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. King Kong
  4. News

News

  • John Goodman an der Seite von Charlize Theron in "The Coldest City"

    Kino.de Redaktion03.11.2015

    Nach Charlize Theron und James McAvoy, gelingt es den John Wick-Machern, David Leitch und Chad Stahelski, mit John Goodman einen weiteren bekannten Hollywood-Schauspieler für ihren Spionage-Thriller The Coldest City zu gewinnen. Vorlage für den Film bildet das gleichnamige Graphic-Novell von Antony Johnston. Das Drehbuch stammt vom 300-Autor Kurt Johnstad; Theron tritt zudem als Co-Produzentin in Erscheinung. Mit dem...

  • "King Kong vs Godzilla": Kampf der Giganten kommt

    Kino.de Redaktion11.09.2015

    Es ist möglicherweise die Meldung, auf die einige Filmfans vielleicht schon seit einer gefühlten Ewigkeit warten: Warner bros. plant ein Aufeinandertreffen der größten Urzeit-Viecher der Filmgeschichte. Nicht, dass es dies nicht bereits im japanischen Monster-Trash-Kino der Vergangenheit gegeben hätte: Kingu Kongu tai Gojira (deutsche Fassung 1974 unter dem Titel Die Rückkehr des King Kong) gelangte erstmals im...

  • "Game of Thrones"-Regisseur Neil Marshall inszeniert futuristischen Rache-Thriller

    Kino.de Redaktion29.07.2015

    Neil Marshall, der einige der blutigsten Game of Thrones-Episoden in Szene setzte, findet sein nächstes Filmprojekt in dem futuristischen Rache-Thriller The Sentence. Der Film, dessen Drehbuch aus der Feder von Creighton Rothenberger und Katrin Benedikt stammt, soll stilistisch Death Wish ähneln. Als Produzent ist Marc Helwig mit an Bord. Marshall besitzt bereits durch seine frühere Arbeiten eine breite Fangemeinde...

  • Michael Keaton und J.K. Simmons reisen nicht zum mysteriösen Skull Island

    Kino.de Redaktion02.07.2015

    Mit dem von der Kritik hochgelobten Michael Keaton (Birdman) und dem vor nicht allzu langer Zeit Oscar-prämierten J.K. Simmons (Whiplash) verlassen gleich zwei hochkarätige Charakterdarsteller Kong: Skull Island - Legendary Pictures Prequel der King Kong-Saga. Avengers-Edelschurke Tom Hiddleston verbleibt aber zumindest an Bord. Soweit bekannt, seien Konflikte in der Terminplanung die vorrangigen Gründe für die Abkehr...

  • Michael Keaton geht auf die Jagd : "Birdman"-Star produziert und übernimmt Hauptrolle in "Imagine Agents"

    Kino.de Redaktion23.06.2015

    Michael Keatons herausragende Performance in Alejandro González Iñárritus Birdman beförderte den ehemaligen Hollywood-Superstar zurück in die erste Reihe der Darsteller der Traumfabrik und bescherte ihm auch gleich eine Oscar-Nominierung. Kein anderer als Keaton mit seiner Batman-Vergangenheit hätte diese Rolle derart meisterlich ausfüllen können. Die Figur des abgehalfterten Schauspielers Riggan Thomson war ihm...

  • Metal Gear Solid: Kino-Adaption auf dem Weg

    Kino.de Redaktion31.03.2015

    Gute Aussichten für die Fans des Kult-PC-Games Metal Gear Solid. Mit Drehbuchautor Jay Basu (Monsters: Dark Continent) an Bord, der das Skript zur Spiele-Adaption liefern soll, scheint Sony die Verfilmung nun auf der Prioritätsstufe hochzusetzen. Seit 2007 die erste Ankündigung zu einer Realverfilmung von Metal Gear Solid in den Raum geworfen wurde, ist wenig Vorzeigbares zustande gekommen. Nun haben sich die Vorzeichen...

  • Michael Keaton im Gespräch für Kong: Skull Island

    Kino.de Redaktion08.01.2015

    Das Casting für das King Kong-Prequel Kong: Skull Island läuft. Mit Avengers-Star Tom Hiddleston ist bereits einer der begehrtesten Schauspieler der jüngeren Garde an Bord. Mit Michael Keaton gesellt sich nun möglicherweise noch ein alter Hollywood-Hase hinzu. Seine große Zeit hatte Michael Keaton in den 80er-90er Jahren. Er ist möglicherwweise - abgesehen natürlich von Christian Bale - der einzige Schauspieler...

  • Tom Hiddleston in King Kong-Ursprungsstory Skull Island

    Kino.de Redaktion17.09.2014

    Unvergessen ist Tom Hiddlestons Darbietung als verschlagener asgardischer Gott Loki in beiden Thor-Filmen und im ersten Avengers-Spektakel. Nun reist Hiddleston zum mysteriösen Skull Island. Die fiktive Insel war bereits im Filmklassiker King Kong und die weiße Frau aus dem Jahr 1933 Schauplatz des Geschehens. Seither taucht sie in beinahe jeder Variante der Geschichte um den Riesenaffen auf. Zuletzt gewährte uns Herr...

  • Christian Bale und Cate Blanchett in Andy Serkis' Dschungelbuch

    Kino.de Redaktion21.08.2014

    Dark Knight-Darsteller Christian Bale und Mittelerde-Star Cate Blanchett übernehmen Sprechrollen in Andy Serkis‘ Neuverfilmung des Dschungelbuchs. Der Roman des britischen Schriftsstellers Rudyard Kipling um den Waisenjungen Mowgli, der von einem Rudel Wölfe im indischen Dschungel großgezogen wurde, zählt bereits seit mehr als 100 Jahren zur Weltliteratur. Mehrfach wurde dieses Werk bereits verfilmt. Die bekanntesten...

  • Joe Cornish dreht King Kong-Ursprung

    Kino.de Redaktion29.07.2014

    Attack the Block-Regisseur Joe Cornish könnte demnächst Skull Island inszenieren, die Ursprungsgeschichte zu King Kong. Dank Peter Jacksons King Kong-Remake aus dem Jahre 2005, das sich stilistisch sehr an dem Klassiker von 1933 King Kong und die weiße Frau orientierte, bekamen wir einen guten Eindruck (vor allem in der Langfassung) von der legendären Totenkopfinsel und ihren monströsen Bewohnern. Mythos Skull Island...

  • Oscars 2006: "L.A. Crash" ist bester Film

    Kino.de Redaktion06.03.2006

    Am Sonntag verlieh die Academy of Motion Picture Arts and Sciences zum 78. mal die Oscars und kürte dabei das Drama L.A. Crash zum besten Film des Jahres. Bei der diesjährigen Verleihung, durch die erstmals Jon Stewart führte, konnte sich kein Film durch mehrere Auszeichnungen in den Vordergrund schieben. Die Jury verteilte die Preise gleichmäßig unter den Nominierten und so konnten die Filme L.A. Crash, King Kong...

  • "Narnia" setzt sich gegen "King Kong" durch

    Kino.de Redaktion03.01.2006

    Nach der zweiwöchigen King Kong-Herrschaft in den deutschen und amerikanischen Kinocharts haben sich Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia gegen den Riesenaffen durchgesetzt. Damit beweißt die Mammutproduktion aus dem Hause Disney den längeren Atem und spielte seit dem Start vor vier Wochen sowohl in den USA als auch im Rest der Welt jeweils mehr als 200 Millionen Dollar ein. King Kong konnte bisher nur international...

  • "King Kong" tankt sich durch

    Kino.de Redaktion19.12.2005

    Nach einem verhaltenen Start, erholte sich Peter Jacksons Remake King Kong am Wochenende und erklomm sowohl in Deutschland als auch den USA souverän die Chartsspitze. Die erwarteten Rekorde blieben jedoch aus und so wird das solide aber nicht berauschende Ergebnis vielerorts als Enttäuschung gesehen. In den USA spielte der Film übers Wochenende 50 Millionen Dollar ein und kommt somit zusammen mit dem Ergebnis der ersten...

  • Oscar 2006: "Visual Effects" Vornominierung

    Kino.de Redaktion19.12.2005

    Am Freitag gab die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die sieben vorläufigen Nominierungen in der Kategorie „Best Visual Effects“ bekannt. Die sieben Kandidaten sind Batman Begins, Charlie und die Schokoladenfabrik, Harry Potter und der Feuerkelch, Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia, King Kong, Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith und Krieg der Welten. Die Filme setzten sich gegen anfänglich...

  • "King Kong" bleibt hinter den Erwartungen zurück

    Kino.de Redaktion16.12.2005

    Die Neuverfilmung von King Kong blieb weltweit hinter den erwarteten Einspielergebnissen zurück. In den USA spielte der Film von Peter Jackson am Mittwoch etwas weniger als zehn Millionen Dollar ein. Im Rest der Welt waren es um die acht Millionen Dollar. Da man seitens des Verleihers mit einem ähnlichen Ergebnis wie bei Der Herr der Ringe - Die Gefährten (18 Millionen am Starttag) gerechnet hatte, ist dies eine herbe...