Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. King Cobra

King Cobra

Kinostart: 22.02.2000

King Cobra: Der Tierhorror lebt und befindet sich bei bester Gesundheit. Nach der A-Schlange namens „Anaconda“ überfällt den geneigten Horrorkonsumenten jetzt die C-Schlange (Cobra) und macht mangels Budget statt des lateinamerikanischen Regenwaldes den Hinterhof des schreibenden, produzierenden und inszenierenden Brüderpaares David und Scott Hillenbrand unsicher. Cobra allein reicht ja nicht, darum mutiert der Titlheld auf zehn...

Filmhandlung und Hintergrund

Der Tierhorror lebt und befindet sich bei bester Gesundheit. Nach der A-Schlange namens „Anaconda“ überfällt den geneigten Horrorkonsumenten jetzt die C-Schlange (Cobra) und macht mangels Budget statt des lateinamerikanischen Regenwaldes den Hinterhof des schreibenden, produzierenden und inszenierenden Brüderpaares David und Scott Hillenbrand unsicher. Cobra allein reicht ja nicht, darum mutiert der Titlheld auf zehn...

Nach einer Panne in einem biochemischen Geheimlabor macht sich eine dreißig Fuß lange Kreuzung aus den giftigsten Giftschlangen der Welt selbstständig und flieht in die Weiten der Prärie. Zwei Jahre später plant in dem kleinen Provinznest Fillmore die dort ansässige Brauerei ein kleines Oktoberfest. Nur der junge Sherriff ahnt, dass sich auch die giftige Monsterschlange zur Party eingefunden hat, doch niemand will dem einzigen Mahner im allgemeinen Umtrunk glauben. Bald stapeln sich mehr als nur Bierleichen.

Darsteller und Crew

  • Pat Morita
    Pat Morita
    Infos zum Star
  • Hoyt Axton
  • Scott Hillenbrand
  • Kasey Fallo
  • Joseph Ruskin
  • Courtney Gains
  • Eric Lawson
  • Arell Blanton
  • Michael Leopard
  • Erik Estrada
  • Gary Bristow
  • David Hillenbrand
  • Mark Amin
  • Albert Miniaci
  • Lance Matthew Olsen
  • Philip D. Schwartz
  • Guy W. Cearley
  • Aaron Griffith

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der Tierhorror lebt und befindet sich bei bester Gesundheit. Nach der A-Schlange namens „Anaconda“ überfällt den geneigten Horrorkonsumenten jetzt die C-Schlange (Cobra) und macht mangels Budget statt des lateinamerikanischen Regenwaldes den Hinterhof des schreibenden, produzierenden und inszenierenden Brüderpaares David und Scott Hillenbrand unsicher. Cobra allein reicht ja nicht, darum mutiert der Titlheld auf zehn Meter Länge und rasselt kräftig mit Klapperschlangenklapper. Top 50 möglich.
    Mehr anzeigen