Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. King and Country

King and Country

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Joseph Loseys Kriegsdrama, in dem Dirk Bogarde den Deserteur Tom Courtenay verteidigen soll.

Der junge Soldat Arthur Hamp, der sich freiwillig gemeldet hatte, hat nach drei Jahren an den Fronten des Ersten Weltkrieges genug vom Kämpfen und beschließt, zu Fuß nach Hause zu gehen. Er wird gefasst und als Deserteur vor ein Kriegsgericht gestellt. Zu seinem Pflichtverteidiger wird Captain Hargreaves bestellt, der Hemp zunächst wegen seiner vermeintlichen Feigheit verachtet. Erst nachdem er sich näher mit Hemp und seinen Beweggründen beschäftigt hat, beginnt er ihn zu verstehen. Verzweifelt versucht er, ihn vor der Todesstrafe zu retten.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • King and Country: Joseph Loseys Kriegsdrama, in dem Dirk Bogarde den Deserteur Tom Courtenay verteidigen soll.

    Packendes Kriegsdrama, das auf einem Theaterstück von John Wilson beruht. Regisseur Joseph Losey hatte bereits bei der Verfilmung von Harold Pinters „Der Diener“ sein sicheres Gespür für Adaptionen bewiesen und besetzte Diener Dirk Bogarde hier als zunächst überheblichen Pflichtverteidiger, dessen Erkenntnisse ihn schließlich im Alkohol Trost suchen lassen. Tom Courtenay („Geliebter Spinner“) wurde für seine Darstellung des desillusionierten, einfachen Soldaten in Venedig als bester Schauspieler ausgezeichnet.
    Mehr anzeigen