„Kinders“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Dokumentation von den Riahi Brüdern über Kinder und Jugendliche aus prekären Verhältnissen, die durch Wiener Musik-Projekt neues Selbstvertrauen schöpfen.

Die Kinder und Jugendlichen, die an dem Musikförderprojekt der Caritas, des Wiener Konzerthauses und der Wiener Sängerknaben teilnehmen, haben bereits erhebliche Brüche erlebt. Denise etwa hat eine Krebserkrankung hinter sich, Ariunaa muss den Tod ihres Vaters verarbeiten, Denizcan die Trennung seiner Eltern. Um neues Selbstvertrauen zu schöpfen, erhalten die Kinder die Möglichkeit, kostenlos ein Instrument zu lernen oder am Chor sowie im Orchester mitzuwirken. Die Brüder Riahi haben die Kinder dabei begleitet.

„Kinders“ — Hintergründe

Die Brüder Arash und Arman T. Riahi („Die Migrantigen“) haben das Wiener Musikförderprojekt Superar über den Zeitraum von mehreren Jahren begleitet. Im Vordergrund ihrer Dokumentation stehen immer die Erfahrungen der Kinder. In Familienszenen, bei den Proben oder im Interview erzählen die Kinder von ihren Sorgen und Träumen, bis sie zum Schluss gemeinsam ein Konzert geben.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Kinders

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare