Das Erste präsentiert TV-Drama "Kinder des Sturms"

Ehemalige BEM-Accounts  

Am Mittwoch, 25. März 2009, präsentiert das Erste um 20.15 Uhr den Fernsehfilm „Kinder des Sturms“ mit Felicitas Woll und Wotan Wilke Möhring in den Hauptrollen.Das Drama spielt im Sommer des Jahres 1946: Auf der Flucht aus Polen wird die elfjährige Marie von ihrer Mutter Rosemarie getrennt. Ein Jahr später ist das Mädchen immer noch verschollen. Immer wieder versucht Rosemarie vergebens über den Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes etwas über ihr Kind in Erfahrung zu bringen. Während sie an dem Schmerz des Verlustes zu zerbrechen droht, versuchen ihr Vater und ihre Schwester das Beste aus der Situation zu machen. Rosemaries Kollege Harald unterstützt sie wo er nur kann und beginnt sich auch zunehmend für sie als Frau zu interessieren. Inzwischen hat Marie, die in einem Kinderheim lebt, es immer wieder erfolgreich verstanden, sich einer Adoption zu entziehen. Nach einer missglückten Flucht aus dem Heim, erkrankt sie schwer. Schließlich kommt sie doch zu Pflegeeltern. Rosemarie ist währenddessen fast dazu bereit loszulassen als ein Wunder geschieht: ein Lebenszeichen von Maria …

Zu den Kommentaren

Kommentare