„Killerman“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Geldwäscher Moe und Freund Skund arbeiten an einem großen Coup auf eigene Faust – doch dann verliert Moe bei einem Autounfall vollständig sein Gedächtnis...

Moe (Liam Hemsworth) arbeitet gemeinsam mit Skunk (Emory Cohen) als Geldwäscher für die Drogengeschäfte von dessen Onkel Perico (Zlatko Buric). Als sich ihn die Gelegenheit auf einen Millionen-Coup bietet, greifen sie zu. Sie planen korrupte Cops aufs Kreuz zu legen und ihnen eine große Menge konfiszierter Drogen abzunehmen. Dabei geraten sie in eine rasante Verfolgungsjagd, die mit einem schweren Unfall endet.

Als Moe aufwacht kann er sich an nichts erinnern, nicht an seinen Kumpel Skunk, seine Freundin Lola (Diane Guerrero) oder sonst etwas aus seinem früheren Leben. Während er damit beschäftigt ist, sein Gedächtnis zurückzuerlangen, muss er weiter um sein Leben fürchten. Nicht nur die korrupten Cops sind hinter ihm her, auch Gangster Perico ist wenig begeistert vom Alleingang seines Neffen…

Im Trailer bekommt ihr einen ersten Eindruck davon, was auf Moe und Skunk zukommt:

„Killerman“ – Hintergründe

Die Geschichte über einen an Gedächtnisverlust leidenden Mann, gejagt von einer Handvoll Gangster und Polizisten, ist nicht ganz neu. Bei genauerem Hinsehen sind die Karten im Fall von Geldwäscher Moe etwas anders gemischt und halten die ein oder andere Überraschung für alle Beteiligten bereit. Regie und Drehbuch hat Malik Bader zu verantworten, der mit „Killerman“ seinen ersten großen Blockbuster in die Kinos bringt.

Als prominentes Zugpferd konnte Liam Hemsworth, den wir zuletzt in „Independence Day: Wiederkehr“ auf der Kinoleinwand sahen, gewonnen werden. Unterstützung erhält er von Emory Cohen („War Machine“, „Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten“), Diane Guerrero („Orange is the new Black“) und Suraj Sharma („Life of Pi“).

Nur einen Monat nach der Weltpremiere des Films auf dem Fantasia International Film Festival in Montreal ist der Film auch hierzulande zu sehen: „Killerman“ startet am 08. August 2019 in den deutschen Kinos und hat laut Verleih eine FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren erhalten.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

2,6
21 Bewertungen
5Sterne
 
(6)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(4)
1Stern
 
(9)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare