Killer Rules

Filmhandlung und Hintergrund

Solider US/italienischer-TV-Krimi aus der blutigen Regelwelt der Mafia. Verzichtet zwar weitgehend auf spektuläre Action-Einlagen, aber entwickelt trotz seines bedächtigen Handlungsverlaufes eine gewiße Spannung. Regisseur Robert Ellis Miller („Brenda Starr“, „Hawks - Die Falken“) inszenierte seine Videopremiere ohne große Namen. Neben Altstar Sam Wanamaker, spielen Peter Dobson („Letzte Ausfahrt Brooklyn“), Jamey...

Im Auftrag seines Pflegevaters, eines sizilianischen Mafiabosses, liquidiert der Wirtschaftsfachmann Mark angelegentlich unliebsame Rivalen.Für den Paten Gambon soll Mark eine Zeugin erledigen. Dieser Job ist allerdings von den Bossen in New York untersagt worden. Mark, der sich inzwischen in Dorothy, die Ex-Freundin seines Cop- Halbbruders verliebt hat,führt den Mord aus. Und wird deshalb später von Dorothy getötet, die dafür drei Millionen Dollar erhält. Sie hat nicht lange Freude an dem Reichtum.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Solider US/italienischer-TV-Krimi aus der blutigen Regelwelt der Mafia. Verzichtet zwar weitgehend auf spektuläre Action-Einlagen, aber entwickelt trotz seines bedächtigen Handlungsverlaufes eine gewiße Spannung. Regisseur Robert Ellis Miller („Brenda Starr“, „Hawks - Die Falken“) inszenierte seine Videopremiere ohne große Namen. Neben Altstar Sam Wanamaker, spielen Peter Dobson („Letzte Ausfahrt Brooklyn“), Jamey Sheridan und Sela Ward („Stahljustiz“). Kein Überflieger, aber ein sicherer Griff für Genrefans.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Killer Rules