1. Kino.de
  2. Filme
  3. Kill the Messenger
  4. News
  5. Thriller "Kill the Messenger": Rolle für Paz Vega neben Jeremy Renner

Thriller "Kill the Messenger": Rolle für Paz Vega neben Jeremy Renner

Ehemalige BEM-Accounts |

Kill the Messenger Poster

US-Schauspieler Jeremy Renner bekommt in seinem neusten Film „Kill the Messenger“ die spanische Schauspielerin Paz Vega („The Spirit“) an die Seite gestellt. Welchen Part sie in dem Politthriller übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Die spanische Schauspielerin Paz Vega (Lucia und der Sex) dürfte vielen als mörderische Tänzerin in „The Spirit“ bekannt sein. Nun soll die exotische Schönheit US-Schauspieler Jeremy Renner (Das Bourne Vermächtnis, Marvel’s The Avengers) in dem Politthriller Kill the Messenger zur Seite stehen.

Die Handlung basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt von dem US-amerikanischen Journalisten Gary Web, der in den 90er Jahren vor allem duch seine brisanten Artikel über die Verbindungen der CIA zum organisierten Drogenhandel in Südamerika bekannt wurde. Diese führten jedoch dazu, das er schließlich seinen Job verlor und einige Jahre später unter mysteriösen Umständen umkam. Die Behörden erklärten seinen Tod als Selbstmord.

Die Regie übernimmt Michael Cuesta, der sich bereits maßgeblich für die mehrfach ausgezeichnete US-Serie „Homeland“ verantwortlich zeigte. Das Drehbuch wird Peter Landesman („Trade - Willkommen in Amerika“, „Parkland“) adaptieren. Als Vorlage dienen die beiden Bücher „Dark Alliance: The CIA, the Contras, and the Crack Cocaine Explosion“ von Gary Web und Nick Schous „Kill the Messenger: How the CIA’s Crack-Cocaine Controversy Destroyed Journalist Gary Webb“.

Wann die Produktion Kill the Messenger mit den Dreharbeiten beginnen kann, ist noch nicht bekannt. In der Zwischenzeit wird Paz Vega in Pedro Almodóvars Fliegende Liebende in den Kinos zu sehen sein. Darüber hinaus steht sie aktuell für Paul W.S. Andersons Katastrophenfilm Pompeji sowie als legendäre Opernsängerin Maria Callas in der biografischen Verfilmung Grace of Monaco mit Nicole Kidman als Grace Kelly vor der Kamera.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Ghostbusters-Reboot mit vier Neuzugängen - darunter auch Hollywoodstar Andy Garcia

    Nachdem das etliche Jahre währende Gezerre um einen neuen Ghostbusters-Film zu Ende ist, nimmt der Reboot, in dem ein Frauenteam die Protonenbeschleuniger schultern wird, endlich Fahrt auf. Bereits an Bord sind Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones, Kate McKinnon als Geisterjägerinnen und Thor-Darsteller Chris Hemsworth als Sekretär. Wie "The Wrap" berichtet, gesellen sich aktuell eine Reihe weiterer Schauspieler...

    Kino.de Redaktion  
  • Daniel Radcliffe und Paul Dano übernehmen Hauptrollen in "Swiss Army Man"

    Harry Potter-Star Daniel Radcliffe und Paul Dano (Prisoners) stehen in Kürze gemeinsam mit Mary Elizabeth Winstead (Stirb langsam 4.0) als Hauptdarsteller in der abseitigen Dramödie Swiss Army Mann vor der Kamera. Über den Inhalt des Films ist nur soviel bekannt, dass sich die Handlung um einen hoffnungslosen Typen dreht, der in der Wildnis gestrandet ist. Auf nicht näher erläuterte Weise freundet er sich dort mir...

    Kino.de Redaktion  
  • Jeremy Renner bestätigt Hawkeyes Auftritt in Captain America 3

    Bereits The Return of the First Avenger war mehr als ein Solo-Superheldenfilm. Traten doch neben Captain America (Chris Evans) noch Black Widow (Scarlett Johansson) und The Falcon (Sam Wilson) auf. In Captain America 3 gesellt sich nun noch Hawkeye (Jeremy Renner) hinzu. Bis das dritte Abenteuer des Marvel-Helden im blau-weiß-roten patriotischen Dress ins Kino gelangt, ist es allerdings noch eine Weile hin. Captain America...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare