Filmhandlung und Hintergrund

Neun Jahre alter Kampfsportfilm, der sein Alter vom technischen Aufwand her nicht verleugnen kann. Anders als in modernen „Bloodsport“ und „-fight“-Produktionen kommt der Film trotz zahlreicher Kampfszenen ohne Blutvergießen aus. Daß die Story hanebüchen ist, wird das Genrepublikum nur bedingt stören, was zählt ist die körperliche Fitness der Crew um James Ryan („Codename Hellfire“), und die ist zweifellos gegeben...

Der vierfache Kampfsportweltmeister Steve Chase bekommt die Aufgabe, den Nobelpreisträger Dr. Kane aus den Händen des verrückten Marduk zu befreien. Kane hat eine Formel entdeckt, wie man aus Kartoffeln Treibstoff erzeugen kann und nebenbei eine Droge hergestellt, die Menschen willenlos macht. Diese Droge will Marduk dem Trinkwasser beigeben und so die Weltherrschaft erlangen. Chase rekrutiert vier kampfkräftige Freunde, besteht mit ihnen gegen ein Heer von Marduk-Marionetten und kann das Leben des Wissenschaftlers retten.

Darsteller und Crew

  • James Ryan
    James Ryan
  • Anneline Kriel
    Anneline Kriel
  • Ken Gampu
    Ken Gampu
  • Norman Robinson
    Norman Robinson
  • Stan Schmidt
    Stan Schmidt
  • Michael Meyer
    Michael Meyer
  • Ivan Hall
    Ivan Hall
  • John Crowther
    John Crowther
  • Igo Kantor
    Igo Kantor
  • Tai Krige
    Tai Krige

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Neun Jahre alter Kampfsportfilm, der sein Alter vom technischen Aufwand her nicht verleugnen kann. Anders als in modernen „Bloodsport“ und „-fight“-Produktionen kommt der Film trotz zahlreicher Kampfszenen ohne Blutvergießen aus. Daß die Story hanebüchen ist, wird das Genrepublikum nur bedingt stören, was zählt ist die körperliche Fitness der Crew um James Ryan („Codename Hellfire“), und die ist zweifellos gegeben.

Kommentare