Universal bringt "Kick-Ass"-Sequel auf den Weg

Ehemalige BEM-Accounts |

Kick-Ass Poster

Universal Pictures entwickelt derzeit eine Fortsetzung der erfolgreichen Comicverfilmung „Kick-Ass“ aus dem Jahr 2010. Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Matthew Vaughn (“ X-Men: Erste Entscheidung“) wird erneut das Drehbuch adaptieren, jedoch scheint er diesmal nicht für die Regie zur Verfügung zu stehen. Stattdessen soll der Filmemacher Jeff Wadlow („The Fighters“) die Regie führen, berichtet Heat Vision.

Die Handlung basiert nicht nur auf der gleichnamigen Comicreihe von Mark Millar und John Romita Jr., sondern wird diesmal mit dem in Kürze erscheinenden Spin-Off „Hit-Girl“ ergänzt. In den Hauptrollen wird es ein Wiedersehen mit Aaron Johnson als Kick-Ass, Chloe Moretz als Hit-Girl und Christopher Mintz-Plasse als Red Mist geben. Die Produktion möchte bereits in diesem Herbst mit den Dreharbeiten beginnen, ein Kinostart wird noch bekannt gegeben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Kick-Ass
  5. Universal bringt "Kick-Ass"-Sequel auf den Weg